Barrierefreie WassererlebnisseText anhören: Barrierefreie Wassererlebnisse

Einmal selber Kapitän sein oder einfach nur genießen…auf dem Hausboot, im Kanu, auf dem Segelboot, dem Spreewaldkahn oder einem der vielen zugänglichen Fahrgastschiffe in Brandenburg. Mobile Rampen, technische Hilfsmittel und kippsichere Vorkehrungen machen den Zugang zum blauen Nass in Brandenburg möglich. Entdecken auch Sie die unvergessliche Schönheit der brandenburgischen Gewässer im Blauen Paradies...
Weitere Angebote finden Sie bei Suchen & Finden. Stöbern Sie doch auch mal auf unserer Partnerseite Reiseland Brandenburg nach barrierefreien Ausflugstipps!

Kahnhafen Lübben
Kahnhafen Lübben

Mit dem Rolli auf den SpreewaldkahnText anhören: Mit dem Rolli auf den Spreewaldkahn

Wie wär's mit einem Ausflug per Spreewaldkahn in die einzigartige Lagunenlandschaft im Herzen des Landes Brandenburg? Ein speziell für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen gebauter Kahn, der sich äußerlich von anderen Spreewaldkähnen nicht unterscheidet, bietet Ihnen viel Platz und Sicherheit. Der elektrische Hublift bringt nicht nur Elektro-Rollstühle, sondern auch Kinderwagen und Rollatoren sicher an Bord. Der Fährmann ist mit den Besonderheiten des Chauffierens vertraut und kann auch solchen Fahrgästen eventuelle Ängste nehmen, die den Spreewald bisher noch nie aus dieser Perspektive erleben konnten.

Hier gibt's die Detailinfos zur Barrierefreiheit.

Hier geht's zum Ausflugsangebot.

Hausbootfahren ohne BarrierenText anhören: Rolly Tours

Entspannen auf dem barrierefreien Hausboot
Entspannen auf dem barrierefreien Hausboot

Einen unbeschwerten Zugang zum Wasser trotz Geheinschränkung? Mehrere Bootsvermieter haben Bootstypen im Angebot, die auch von Crewmitgliedern im Rollstuhl gut nutzbar sind - selbst der Führerstand ist unterfahrbar. Kapitän im Rollstuhl ist also nicht nur eine Floskel. Stöbern Sie hier im Reisebericht eines Bloggerpärchens über den Ausflug ins Dahme-Seenland mit dem barrierefreien Febomobil der Firma Kuhnle Tours.

Hier gibt's die Detailinfos zur Barrierefreiheit

 

 

Selbst Kapitän sein auf dem ScharmützelseeText anhören: Selbst Kapitän sein auf dem Scharmützelsee

Per Hebekran ins Boot
Rollifahrer wird per Hebekran ins Motorboot am Scharmützelsee umgesetzt

Am Scharmützelsee bietet die Segelschule „sail away“ auch für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen einen barrierefreien Zugang zu ihren Booten: direkt am Sporthafen in Wendisch-Rietz am Kanal „Festwiese“ steht ein Hebekran, mit dessen Hilfe man sich z.B. aus dem Rollstuhl in einen Sitzgurt umsetzen kann, der bis ins Boot hinab reicht. Vier Motorboote werden führerscheinfrei verchartert, bis zu 5 Personen finden darin Platz. Die Boote starten auf Knopfdruck und sind auch von Gästen mit Mobilitätseinschränkungen gut zu bedienen. Direkt am Hafen befinden sich zwei ausgewiesene Behindertenparkplätze sowie eine öffentliche Behindertentoilette, der Weg zur Einstiegsstelle ist gut befestigt und eben. Weiterhin bietet „sail away“ eine breite Palette an Kursen für Bootsführerscheine oder plant für Sie Events und vieles mehr.

Hier gibt’s die Detailinfos zur Barrierefreiheit

Weitere Angebote zum Thema Wassererlebnisse finden Sie bei Suchen & Finden