Zurück zur Liste

Kinder- und Jugendunterkünfte KiJu Unterkünfte KiEZ Frauensee

KiEZ Frauensee
Weg zum Frauensee 1
15754 Heidesee OT Gräbendorf
Telefon

033768/98910

http:/​/​www.​frauensee.​de
info@​frauensee.​de
Beherbergung Rollstuhlfahrer Beherbergung geistig behindert Beherbergung Allergiker Certified company: Quality management child and youth tourism 1 star ServiceQuality Germany Level 1
Unweit von Berlin, im reizvollen Naturpark Dahme-Heideseen, liegt das 24 ha große Waldgrundstück des Kindererholungszentrums Frauensee direkt am gleichnamigen See. Ganzjährig stehen ein Gästehaus und drei Bettenhäuser zur Verfügung, in den Sommermonaten zusätzlich noch drei Bungalowcamps. Das neue Floriansdorf bietet Feuer- und Brandschutzerziehung zum Anfassen, Kreativzentrum, der Kindertierpark (150 Tiere), unser Naturerlebnispark bzw. Naturlehrgarten und vieles mehr ermöglichen eine vielfältige Freizeitgestaltung, andere Projekte dienen der Tolleranz, Unfall- und Gewaltprävention. Die ruhige Lage, zahlreiche idyllische Wanderwege und interessante Ausflugsziele bieten viele weitere Möglichkeiten zur aktiven Erholung.

Mitglied im Landesverband für Kinder- und Jugendreisen Berlin-Brandenburg e.V.

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang zum Gebäude: über 1 Stufe
  • 18 Doppelzimmer im Erdgeschoss stufenlos  erreichbar
  • Frühstücksraum/ Restaurant im Erdgeschoss über Rampe erreichbar, Türbreite: >150 cm
  • separate Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 106 cm, Haltegriffe vorhanden
  • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Erdgeschoss/ stufenlos/ über 1 Stufe / über Rampe erreichbar, Türbreite: >150 cm
Zimmer & Sanitärbereich:
  • Breite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 82 cm
  • Bewegungsfläche im Zimmer: 110 cm x 150 cm
  • Türbreite Sanitärbereich: 94 cm
  • Bewegungsfläche vor dem WC: 140 cm x >150 cm, rechts: 130 cm x >150 cm, links: 0 cm, Haltegriffe vorhanden
  • Dusche stufenlos mit dem Rollstuhl befahrbar, Bewegungsfläche der Dusche: 130 cm x 120 cm, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden
  • mehrere Zimmer teilen sich ein Gemeinschaftsbad auf dem Flur
  • Die Programmangebote im Floriansdorf (Kinderfeuerakademie, Haus der Gefahren, Kinderfeuerwache) für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen nutzbar. Der Weg zur Kinderfeuerakademie ist jedoch unbefestigt, aber der feste Boden für Rollstuhlfahrer (gegebenenfalls mit Hilfe) passierbar.

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 0
  • Kommentar Parken zum Ausladen direkt vor Unterkunftsgebäude möglich, ausreichend Parkraum vorhanden.

Zugang zum Betrieb

  • Anzahl der Stufe(n) 1
  • Gesamthöhe der Stufen 7 cm
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 105 cm
  • Kommentar: mobile Rampe vorhanden

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
  • Kommentar Rezeption befindet sich in externem Gebäude (zusammen mit Kreativräumen), Zugang durch Nebeneingang und zur Rezeption über eine Rampe, Tür 151cm breit, Counter teilweise abgesenkt auf 91cm.

Flure

  • Breite der Flure, die zu den Zimmern führen 151 cm
  • Breite der Flure, die zu sonstigen Einrichtungen (z.B. Speisebereich) führen 151 cm

Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Zimmertür 82 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 82 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer 110 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche an dieser Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsflächen vor Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) 120 cm
  • Breite des schmalsten Durchgangs innerhalb des Zimmers 88 cm
  • Höhe der Liegefläche 48 cm
  • Anzahl der unterfahrbaren Betten (mind.15 cm hoch, über gesamte Bettbreite) 2
  • Kommentar: Pflegebetten bei Bedarf bestellbar, geräumiges Bad mit bodengleicher Dusche im Zimmer, Gemeinschaftsbad auf dem Flur.

Sanitärraum zum Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 94 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 140 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 67 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 88 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 140 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 130 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 86 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 6 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 70 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 49 cm
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche 130 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche 120 cm
  • sonstige Sitzmöglichkeit für die Dusche vorhanden
  • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar) 70 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar: keine Haltegriffe, angegebene Daten gelten für das Gemeinschaftsbad auf dem Flur, das sich die 6 Zimmer teilen.

separate Gästetoilette

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 106 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 106 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 30 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 83 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 19 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 66 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 51 cm
  • Notruf vorhanden

Zugang zu Frühstücksraum/Restaurant/Speisesaal

  • über Rampe
  • Rampenneigung 7%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm
  • Kommentar: Tische gut unterfahrbar

Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für

  • Doppel- oder Zweibettzimmer (Zimmernummer: ) 5
  • zusätzliche Doppel- oder Zweibettzimmer (Zimmernummer: ) 6, 7, 9
  • zusätzliche Mehrbettzimmer (Zimmernummer: ) '1, 8
  • Der Betrieb ist auch für Gruppen von Gästen mit Mobilitätseinschränkung geeignet
  • Kommentar: Zusätzlich zu den oben  genannten 6 Zimmern gibt es in den Bettenhäusern 1-3 jeweils 4 Zimmer, die sich ein barrierefreies Bad teilen.

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
  • Kommentar: Zusammenarbeit mit ambulanten Fahrdiensten, mündliche Informationen zu weiteren barrierefreien Angeboten in der Region können erteilt werden.Eine Abholung vom Bahnhof kann über einen externen Anbieter vermittelt werden, Gepäcktransfer von der Bushaltestelle etc. ist möglich.

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 03.04.2017
  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg
  • Erheber (Institution) Tourismusverband Dahme Seen

Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“

Kurz-Beschreibung

  • Viele Gäste mit Lern-Schwierigkeiten oder geistiger Behinderung waren schon hier. Es hat ihnen gut gefallen.
  • das Gelände ist groß. Es gibt Schilder mit Bildern. Man kann sich nicht verlaufen.
  • Sie können im KIEZ nicht nur wohnen, sondern zum Beispiel auch Basteln.
  • Es ist immer jemand dabei, der Ihnen hilft und alles erklärt. Die Mitarbeiter im Kiez haben viel Erfahrung mit Gästen mit Lernschwierigkeiten oder geistiger Behinderung.
  • Sie können hier Urlaub  mit anderen Leuten zusammen machen. Wenn Sie möchten, können Sie mit Ihrer Gruppe aber auch alleine sein. Es gibt zum Beispiel Speise-Räume und Betten-Häuser, die nur für Sie da sind. Wenn Sie das möchten. Sie können zu der Zeit essen, wann Sie möchten.

Gut zu wissen:

  • Es gibt viele Informationen über dieses Angebot. Sie sind leicht zu verstehen. Es gibt viele gute Bilder in den Informationen. Sie erklären vieles.
  • Es gibt gute Schilder und Weg-Weiser. Man findet immer den Weg.
  • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
  • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Wir können Empfehlungen geben.
  • Weitere Informationen: Die Betten-Häuser 1 bis 3 sind innen jeweils in einer anderen Farbe. Man findet sich gut zurecht.
    Im Gelände gibt es Schilder mit Tier-Bildern. Man kann sich nicht verlaufen.

Das können wir noch für Sie tun:

  • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Wir haben Ideen für Sie.
  • Wir können Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder wir können Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.
  • Wir haben viel Erfahrung mit Gästen mit Lern-Schwierigkeiten.

Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?

  • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
  • Erheber (Institution) Tourismusverband Dahme Seen

Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Kurz-Beschreibung

Die angegebenen Daten treffen auf 2 Einzel-, 35 Doppel-/ Zweibettzimmer, 56 Mehrbettzimmer und 1 Ferienwohnung zu

Allgemeine Informationen

  • Der Abstand zur nächsten Schadstoffemissionsquelle (Fabrik, Heizwerk Tankstelle usw.) beträgt mehr als 4.000 Meter
  • Der komplette Betrieb ist rauchfrei
  • Kommentar Das KiEZ liegt direkt im Wald
    weit entfernt von den Gebäuden gibt es Bereiche, in denen Erwachsene rauchen dürfen, im Bereich der Kinder- und Jugendeinrichtung herrscht Rauchverbot

Schimmelpilzallergiker

  • Es gibt Gästezimmer ohne Zimmerpflanzen bzw. mit ausschließlich Hydrokultur-Pflanzen
  • Es gibt Gästezimmer ohne Luftbefeuchter

Spezieller Ernährungsbedarf (zu Frühstücksbuffet/ Hotelrestaurant etc.)

  • Auf Nachfrage können Angaben zu den Inhaltsstoffen der verwendeten Nahrungsmittel/ Mahlzeiten gemacht werden
  • Es besteht die Möglichkeit, Speisen dem Bedarf entsprechend individuell nach Menge zusammenzustellen
  • Glutenfreie Kost wird angeboten
  • Laktosefreie Kost wird angeboten
  • Vegetarische Kost wird angeboten
  • Vegane Kost wird angeboten
  • Auf Speisekarten/ Buffet/ Homepage befinden sich Hinweise, dass das Personal bei Fragen zu Allergien und Nahrungsmittel-unverträglichkeiten zur Verfügung steht
  • Kommentar Nach vorheriger Absprache wird spezielles Essen gereicht

Fachkompetenz/Service

  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind. Sonstige besuchte Seminare und Fortbildung s. Kommentar

Erhebung der Daten

  • Datum der Selbstauskunft 03.04.2017
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um eine Selbstauskunft des Anbieters