Zurück zur Liste

Sportboothäfen & Marinas Stadthafen Großräschen

Hafenstraße 16a
01983 Großräschen
Telefon

035753-26111

www.​grossraeschen.​de
info@​iba-terrassen.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • 2 Behindertenparkplätze verfügbar, Die Parkplätze befinden sich auf oberen Straßenniveau 
  • Hafenbecken über 400 m lange Rampe (Betonsteine, 2,50 m breit) erreichbar. Höhenunterschied 13 m
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen vorhanden,
  • 1 Stufe (8 cm abgeschrägt) Türbreite: 93 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: > 150 cm x > 150 cm, rechts: 135 cm x 50 cm , links: 135 cm x  105 cm, Haltegriffe beidseitig vorhanden. Toilette befindet sich im Hafenfunktionsgebäude
  • stufenlos befahrbare Dusche vorhanden im Hafenfunktionsgebäude
Besonderheiten:
  • Der Höhenunterschied von 13-14 m zwischen Böschungsoberkante und Hafenebene schafft ein einmaliges Hafenensemble, stellt aber auch besondere Herausforderungen, z.B. für einen behindertengerechten Zugang. 
  • Dieser wurde mit der Stadtecke geschaffen. Ein Serpentinenweg garantiert den bequemen Hafenzugang für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Radler. Er wird durch Spielangebote, Bänke, Bäume und Blumen zur grünen Oase. 

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 2
  • Kommentar
    • Die Parkplätze befinden sich auf oberen Straßenniveau 

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • über Rampe
  • Rampenhöhe 13 m
  • Rampenlänge 400 m
  • Rampenneigung 3.25%
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge 151 cm
  • Wegebeschaffenheit:
    • Rampe ist gepflastert mit Betonsteinen
    • Die Wegbreite der Rampe beträgt 2,50 m  

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 93 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 93 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 33 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 85 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 135 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 50 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 135 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 105 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 80 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 15 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 67 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 48 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar:
    • Das WC befindet sich im Hafenfunktionsgebäude 

Dusche/ Sanitärräume/ Umkleide

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 93 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 74 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche 110 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche >150 cm
  • keine Haltegriffe in der Dusche vorhanden
  • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar) 110 cm
  • kein Notruf vorhanden
  • Bewegungsfläche im Umkleidebereich >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche im Umkleidebereich >150 cm
  • Sitzbank im Umkleidebereich vorhanden
  • keine Haltegriffe im Umkleidebereich vorhanden

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
  • Kommentar:
    • Eine Touristeninformation mit barrierefreiem WC wird in den nächsten 3 Jahren auf dem oberen Straßenniveau errichtet 

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) TV Lausitzer Seenland
  • Datum der Datenerhebung 17.05.2018
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten