Zurück zur Liste

Sportboothäfen & Marinas Stadthafen Großräschen

Hafenstraße 16a
01983 Großräschen
Telefon

035753-26111

www.​grossraeschen.​de
info@​iba-terrassen.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer
Der im Jahre 2019 eingeweihte, neu errichtete Stadthafen ist das Tor zum Großräschener See, der durch die Flutung des Tagebaus Meuro entstand. Die moderne Hafenanlage bietet rund 130 Bootsliegeplätze, die als Dauerliegeplätze ebenso wie von Gastliegern genutzt werden können. Auch ein Bootscharter befindet sich im Hafen. Die Liegeplätze verfügen über Strom- und Wasseranschluss. Den Bootsmannschaften stehen sanitäre Anlagen zur Verfügung und die Hafengastronomie sorgt für das leibliche Wohl der Crewmitglieder.

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurzbeschreibung

  • 2 Behindertenparkplätze verfügbar, Die Parkplätze befinden sich auf oberen Straßenniveau 
  • Hafenbecken über 400 m lange Rampe (Betonsteine, 2,50 m breit) erreichbar. Höhenunterschied 13 m
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen vorhanden,
  • 1 Stufe (8 cm abgeschrägt) Türbreite: 93 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: > 150 cm x > 150 cm, rechts: 135 cm x 50 cm , links: 135 cm x  105 cm, Haltegriffe beidseitig vorhanden. Toilette befindet sich im Hafenfunktionsgebäude
  • stufenlos befahrbare Dusche vorhanden im Hafenfunktionsgebäude
Besonderheiten:
  • Der Höhenunterschied von 13-14 m zwischen Böschungsoberkante und Hafenebene schafft ein einmaliges Hafenensemble, stellt aber auch besondere Herausforderungen, z.B. für einen behindertengerechten Zugang. 
  • Dieser wurde mit der Stadtecke geschaffen. Ein Serpentinenweg garantiert den bequemen Hafenzugang für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Radler. Er wird durch Spielangebote, Bänke, Bäume und Blumen zur grünen Oase. 

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 2
  • Kommentar:
    • Die Parkplätze befinden sich auf oberen Straßenniveau 

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Zugang über Rampe
  • Rampenhöhe: 13 m
  • Rampenlänge: 400 m
  • Rampenneigung: 3.25%
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: >150 cm
  • Wegebeschaffenheit:
    • Rampe ist gepflastert mit Betonsteinen
    • Die Wegbreite der Rampe beträgt 2,50 m  

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 93 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 93 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 33 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 85 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 135 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 50 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 135 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 105 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 80 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 15 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander: 67 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 48 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar:
    • Das WC befindet sich im Hafenfunktionsgebäude 

Dusche / Sanitärräume / Umkleide

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 93 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 74 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche: 110 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche: >150 cm
  • keine Haltegriffe in der Dusche vorhanden
  • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar): 110 cm
  • kein Notruf vorhanden
  • Länge der Bewegungsfläche im Umkleidebereich: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche im Umkleidebereich: >150 cm
  • Sitzbank im Umkleidebereich vorhanden
  • keine Haltegriffe im Umkleidebereich vorhanden

Fachkompetenz / Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
  • Kommentar:
    • Eine Touristeninformation mit barrierefreiem WC wird in den nächsten 3 Jahren auf dem oberen Straßenniveau errichtet 

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution): Tourismusverband Lausitzer Seenland
  • Datum der Datenerhebung: 2018-05-17
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten