Zurück zur Liste

Kinder- und Jugendunterkünfte AWO Ferien- und Freizeitzentrum

Kemlitz - Am Gut 6
15936 Dahme/Mark
Telefon

035454-88380

https:/​/​www.​awo-bb-sued.​de/​AWO-Ferien-und-Freizeitzentrum-808012.​html
ffz@​awo-bb-sued.​de
Beherbergung Rollstuhlfahrer Beherbergung geistig behindert Beherbergung Allergiker Certified company: Quality management child and youth tourism 2 stars
80 km südlich von Berlin liegt das AWO Ferien- und Freizeitzentrum, eingebettet in das landwirtschaftliche Gut Kemlitz mit Milchkühen, Pferden und Schafen. Das im Herbst 2004 neu sanierte Haus beherbergt Klassenfahrten, Kita-Gruppen, Ferienlager, Seminargruppen, Kultur- und Sportvereine und internationale Gäste. Ihr findet viel Platz für Sport und Spiel in der Natur. Gut Kemlitz ist Partner der BzgA im Projekt "GUT DRAUF Klassenfahrten - Bewegung, essen, entspannen, aber wie!".

Das AWO Ferien- und Freizeitzentrum ist als Sterne-Unterkunft durch das Qualitätsmanagement für Kinder- und Jugendreisen zertifiziert.

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • Keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang zum Gebäude: über Rampe
  • 1 Einzelzimmer und 1 Mehrbettzimmer im Erdgeschoss stufenlos erreichbar
  • Speisesaal über Rampe erreichbar
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 109 cm x >150 cm, rechts: 64 cm x >150 cm, links: 97 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
Zimmer & Sanitärbereich:
  • Breite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 95 cm
  •  Bewegungsfläche im Zimmer: >150 cm x >150 cm
  • Türbreite Sanitärbereich: 95 cm
  • Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x >150 cm, rechts: 0 cm x 0 cm, links: >150 cm x >150 cm Haltegriffe vorhanden
  • Dusche stufenlos mit dem Rollstuhl befahrbar, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden
Besonderheiten:
  • Die Zimmer 25 und 26 können sich das barrierefreie Bad teilen (Verbindungstür zwischen den Zimmern)

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 0
  • Kommentar Parken auf dem Gelände ist möglich, jedoch keine spezielle Ausweisung als Behindertenparkplatz vorhanden

Zugang zum Betrieb

  • über Rampe
  • Rampenhöhe 0.2 m
  • Rampenlänge 2.7 m
  • Rampenneigung 7.4%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm
  • Kommentar: Flügeltür

Flure

  • Breite der Flure, die zu den Zimmern führen 151 cm
  • Breite der Flure, die zu sonstigen Einrichtungen (z.B. Speisebereich) führen 151 cm

Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Zimmertür 95 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 95 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer 150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche an dieser Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsflächen vor Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) >150 cm
  • Breite des schmalsten Durchgangs innerhalb des Zimmers 151 cm
  • Höhe der Liegefläche 49 cm
  • Anzahl der unterfahrbaren Betten (mind.15 cm hoch, über gesamte Bettbreite) 2
  • Anzahl der vorhandenen höhenverstellbaren Betten: 3
  • Kommentar:
    • Einzelzimmer (inkl.1 höhenverstellbares Bett)
    • 3-Bett Zimmer (inkl. 2 höhenverstellbare Betten)

Sanitärraum zum Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 95 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 95 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 67 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 85 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 18 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 71 cm
  • linker Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 48 cm
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche >150 cm
  • Höhe der Haltegriffe der Dusche vom Fußboden aus 83 cm
  • sonstige Sitzmöglichkeit für die Dusche vorhanden
  • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar) 102 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar: Die Zimmer 25 und 26 können sich das barrierefreie Bad teilen (Verbindungstür)

separate Gästetoilette

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 91 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 109 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 27 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 81 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 109 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 64 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 97 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 68 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 42 cm
  • Notruf vorhanden

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Kommentar:
    • Die Tagungsräume befinden sich im 2. OG und sind nicht barrierefrei zugänglich.
    • Der Frühstücksraum besteht aus 2 Sälen, die jeweils als Tagungs- und Veranstaltungsraum genutzt werden können. Diese sind barrierefrei zugänglich.

Zugang zu Frühstücksraum/Restaurant/Speisesaal

  • über Rampe
  • Rampenhöhe 0.16 m
  • Rampenlänge 1.18 m
  • Rampenneigung 13.5%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 91 cm
  • Kommentar: Rampenerneuerung geplant

Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für

  • Einzelzimmer (Zimmernummer: ) 25
  • zusätzliche Mehrbettzimmer (Zimmernummer: ) 26
  • Kommentar:
    • die Zimmer 25 und 26 können sich das barrierefreie Bad teilen (Verbindungstür zwischen den Zimmern)
    • 2 Einzelbetten und 1 höhenverstellbares Einzelbett in Dreibettzimmer

Erhebung der Daten

  • Erheber 1: Nachname Lehmann
  • Erheber 1: Vorname Kerstin
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 18.01.2016
  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
  • Kommentar: Flyer mit speziellen Angeboten, individuelle Angebotsgestaltung je nach Bedürfnissen und Transfer in Spezialfahrzeugen nach Absprache.

Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“

Gut zu wissen:

  • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
  • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Wir können Empfehlungen geben.

Das können wir noch für Sie tun:

  • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Wir haben Ideen für Sie.
  • Wir können Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder wir können Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.
  • Wir haben viel Erfahrung mit Gästen mit Lern-Schwierigkeiten.

Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?

  • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
  • Von wann sind die Informationen? 18.01.2016

Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Allgemeine Informationen

  • Der Abstand zur nächsten Schadstoffemissionsquelle (Fabrik, Heizwerk Tankstelle usw.) beträgt mehr als 1.000 Meter
  • Nichtraucherzimmer sind verfügbar

Spezieller Ernährungsbedarf (zu Frühstücksbuffet/ Hotelrestaurant etc.)

  • Auf Nachfrage können Angaben zu den Inhaltsstoffen der verwendeten Nahrungsmittel/ Mahlzeiten gemacht werden
  • Es besteht die Möglichkeit, Speisen dem Bedarf entsprechend individuell nach Menge zusammenzustellen
  • Auf Nachfrage können auch außerhalb der vorgesehenen Essenszeiten Zwischenmahlzeiten serviert werden
  • Von Geschmacksverstärkern freie Kost wird angeboten
  • Koschere Kost wird angeboten
  • Laktosefreie Kost wird angeboten
  • Vegetarische Kost wird angeboten
  • Vegane Kost wird angeboten
  • Kommentar folgende Kost kann bei Bedarf angeboten werden:
    • glutenfrei
    • koscher
    • laktosefrei
    • vegan
    Eine Diätassistentin ist vor Ort und steht bei Fragen zur Verfügung

Fachkompetenz/Service

  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind. Sonstige besuchte Seminare und Fortbildung s. Kommentar

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um eine Selbstauskunft des Anbieters
  • Datum der Datenerhebung 18.01.2016