Zurück zur Liste

Hotels, Pensionen etc. A-ROSA Scharmützelsee

Parkallee 1
15526 Bad Saarow
Telefon

0049 40 - 300 322 366

www.​a-rosa.​de/​scharmuetzelsee
reservierung.​hh.​rv@​a-rosa.​de
Beherbergung Rollstuhlfahrer Beherbergung Allergiker Online bookable
Malerisch direkt am Scharmützelsee gelegen, bietet das A-ROSA Scharmützelsee eine Wohlfühlwelt für Paare, gute Freunde und die ganze Familie mit vielfältigen Möglichkeiten für Entspannung, Spaß und Sport. Die Gäste entspannen im 4.200 qm großen SPA-ROSA mit einladender Pool- und Saunalandschaft, trainieren ihre Körper im modernen Fitnessstudio und lassen sich bei Beauty- und Bodytreatments verwöhnen. Sportler kommen auf vier Weltklasse-Golfplätzen, zwölf Tenniscourts draußen und drinnen sowie bei zahlreichen Wasseraktivitäten voll auf Ihre Kosten. Zudem verfügt das Resort mit seinen Restaurants über eine kulinarische Bandbreite, die ihresgleichen sucht.

Zur Verfügbarkeit von barrierefrei nutzbaren Zimmern und Angeboten beraten wir Sie gern auch telefonisch: Tel. 0049 40 - 300 322 366

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang zum Gebäude: stufenlos
  • 1 Doppelzimmer im 1. Stock stufenlos/ über Aufzug erreichbar
  • Frühstücksraum/ Restaurant im Erdgeschoss über Rampe erreichbar
  • Separate Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos/ über Aufzug erreichbar. Türbreite: 88 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 126 cm x 130 cm, rechts: 140 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
  • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Erdgeschoss/ über Aufzug erreichbar, Türbreite: 90 cm
  • Spa-Bereich: Innen- und Außenpool sind stufenlos zugänglich, jedoch ohne Einstiegshilfen. Entspannungspool nur über Stufen erreichbar. Personal steht jedoch hilfreich zur Verfügung. Ein WC für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen befindet sich kurz vor dem Spa-Bereich. Schmalste zu nutzende Tür: 88,5 cm (Fahrstuhl)
Zimmer & Sanitärbereich:
  • Breite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 83 cm
  • Bewegungsfläche im Zimmer: 150 cm x 120 cm
  • Türbreite Sanitärbereich: 77 cm
  • Bewegungsfläche vor dem WC: 114 cm x 150 cm, links: 70 cm x 73 cm, Haltegriffe vorhanden
  • Dusche stufenlos mit dem Rollstuhl befahrbar, Bewegungsfläche der Dusche: 138 cm x 138 cm, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 2
  • Kommentar Weg vom Parkplatz zum Hotel teilweise Kopfsteinpflaster

Zugang zum Betrieb

  • Zugang stufenlos
  • nicht nur über Karussell- oder Rotationstür
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 150 cm
  • Kommentar: Karusseltür, alternative Eingangstüren links und rechts

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt

Flure

  • Breite der Flure, die zu den Aufzügen führen 151 cm
  • Breite der Flure, die zu den Zimmern führen 150 cm
  • Breite der Flure, die zu sonstigen Einrichtungen (z.B. Speisebereich) führen 151 cm

Aufzug

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 150 cm
  • Breite der Aufzugstür 90 cm
  • Längenmaß der Aufzugskabine: 140 cm
  • Breite der Aufzugskabine 107 cm
  • unterste Höhe der Bedienelemente 105 cm
  • oberste Höhe der Bedienelemente 127 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm
  • Kommentar Maße des Aufzuges neben der Rezeption

Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Durchgangsbreite der Zimmertür 83 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 83 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer 150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes 150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche an dieser Längsseite des Bettes 110 cm
  • Breite der Bewegungsflächen vor Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) 94 cm
  • Breite des schmalsten Durchgangs innerhalb des Zimmers 94 cm
  • Höhe der Liegefläche 48 cm
  • Anzahl der unterfahrbaren Betten (mind.15 cm hoch, über gesamte Bettbreite) 1
  • Kommentar: Bett höhenverstellbar, bis 11cm unterfahrbar, Zugang zur Terrasse über 1 Stufe

Sanitärraum zum Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 77 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 77 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 114 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 32 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 85 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 114 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 70 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 73 cm
  • Haltegriffe neben dem WC nur links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 5 cm
  • linker Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 51 cm
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche 138 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche 138 cm
  • Höhe der Haltegriffe der Dusche vom Fußboden aus 93 cm
  • fest installierter, klappbarer oder einhängbarer Duschsitz vorhanden
  • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar) 110 cm
  • kein Notruf vorhanden
  • Kommentar: höhenverstellbares Waschbecken und Kippspiegel vorhanden

separate Gästetoilette

  • Zugang stufenlos
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 88 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 88 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 126 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 32 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 80 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 126 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 130 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 140 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 87 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 3 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 68 cm
  • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 50 cm
  • Notruf vorhanden

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Zugang stufenlos
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 90 cm
  • Kommentar: Insgesamt 10 Tagungsräume im Haupthaus und im Haus 4 über Aufzug erreichbar

Zugang zu Frühstücksraum/Restaurant/Speisesaal

  • Zugang stufenlos
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm
  • Kommentar: Stufenloser Zugang zum Buffet durch die Möglichkeit durch zu öffnenden Tresen (normaler Zugang über 1 Stufe)

Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für

  • Doppel- oder Zweibettzimmer (Zimmernummer: ) 121
  • Kommentar: Stufenloser Zugang zum Buffet durch die Möglichkeit durch zu öffnenden Tresen (normaler Zugang über 1 Stufe)

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 06.11.2018
  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg
  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg

Fachkompetenz/Service

  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.

Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Kurz-Beschreibung


Allgemeine Informationen

  • Der Abstand zur nächsten Schadstoffemissionsquelle (Fabrik, Heizwerk Tankstelle usw.) beträgt mehr als 4.000 Meter
  • Bei der Einrichtung des Hauses wird darauf geachtet, schadstoffarme bzw. -freie Ausstattungen einzusetzen
  • Bei der Einrichtung des Hauses wird auf geruchsintensive und allergene Pflanzen verzichtet
  • Bei Reinigung und Pflege wird darauf geachtet, milde, neutrale, biologisch abbaubare Reiniger einzusetzen, auf Lösungsmittel wird verzichtet
  • Auf Nachfrage können allergologisch/ dermatologisch unbedenkliche Körperpflegeprodukte zur Verfügung gestellt werden
  • Die Gästezimmer sind mit einer Minibar ausgestattet, in der z.B. Medikamente kühl gelagert werden können
  • Der komplette Betrieb ist rauchfrei
  • Kommentar
    • Raucherlounge vorhanden
    • 224 Zimmer/ Suiten/ Apartements für Allergiker geeignet (in Bezug auf die Betten)

Pollenallergiker

  • Es liegen stets aktuelle Information über den jahreszeitlichen Verlauf des Pollenfluges in der Region vor
  • Kommentar Die Zimmer verfügen über integrierte Lüftungsanlagen bzw. es stehen transportable Luftreinigungsgeräte zur Verfügung, diese Lüftungsanlagen und -geräte werden regelmäßig fachgerecht gewartet

Hausstaubmilbenallergiker

  • Allergenundurchlässige Schutzbezüge für Matratzen, Bettdecken und Kopfkissen sind vorhanden
  • Allergikergerechte Decken und Kopfkissen ohne Daunen sind vorhanden
  • Die Bettwäsche wird mit mindestens 60°C gewaschen
  • Die Gästezimmer sind mit kurzflorigem Teppichboden ausgestattet, der täglich gesaugt wird
  • Die Gästezimmer sind mit glattem Bodenbelag ausgestattet, der täglich feucht gewischt wird

Schimmelpilzallergiker

  • Es wird regelmäßig stoßgelüftet
  • Klimaanlagen werden (falls vorhanden) nach Herstellerrichtlinie kontrolliert und die Filter regelmäßig gewechselt
  • Es gibt Gästezimmer ohne Zimmerpflanzen bzw. mit ausschließlich Hydrokultur-Pflanzen
  • Es gibt Gästezimmer ohne Luftbefeuchter

Spezieller Ernährungsbedarf (zu Frühstücksbuffet/ Hotelrestaurant etc.)

  • Auf Nachfrage können Angaben zu den Inhaltsstoffen der verwendeten Nahrungsmittel/ Mahlzeiten gemacht werden
  • Es besteht die Möglichkeit, Speisen dem Bedarf entsprechend individuell nach Menge zusammenzustellen
  • Auf Nachfrage können auch außerhalb der vorgesehenen Essenszeiten Zwischenmahlzeiten serviert werden
  • Von Geschmacksverstärkern freie Kost wird angeboten
  • Glutenfreie Kost wird angeboten
  • Von Hauptallergenen freie Kost wird angeboten
  • Laktosefreie Kost wird angeboten
  • Vegetarische Kost wird angeboten
  • Vegane Kost wird angeboten
  • Auf Speisekarten/ Buffet/ Homepage befinden sich Spezielle Hinweise für Gäste mit Allergien/ Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Auf Speisekarten/ Buffet/ Homepage befinden sich Angaben zu BE/ KE
  • Auf Speisekarten/ Buffet/ Homepage befinden sich Angaben zum Alkoholgehalt der Speisen
  • Auf Speisekarten/ Buffet/ Homepage befinden sich Hinweise, dass das Personal bei Fragen zu Allergien und Nahrungsmittel-unverträglichkeiten zur Verfügung steht
  • Kommentar
    • Informationen auf dem Buffet vorhanden,
    • eine Fachkraft (Ernährungsberaterin/ Ökotrophologie) steht vor Ort zur Verfügung,
    • ständig vorrätig sind glutenfreies Brot und Nudeln, weizenfreies Brot, Sojamilch, laktosefreier Käse
    • sonstiger Ernährungsbedarf bitte anmelden

Fachkompetenz/Service

  • Kontaktdaten zu relevanten Ansprechpartnern in der Region liegen vor
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind. Sonstige besuchte Seminare und Fortbildung s. Kommentar
  • Kommentar: Ernährungsfachkraft (Studium Ökotrophologie)

Erhebung der Daten

  • Datum der Selbstauskunft 06.11.2018
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um eine Selbstauskunft des Anbieters