Zurück zur Liste

Erlebnis- und Spaßbäder Sport- und Freizeitbad Lagune Cottbus

Sielower Landstraße 19
03044 Cottbus
Telefon

0355-49498410

www.​lagune-cottbus.​de
info@​lagune-cottbus.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer
Raus aus dem Alltag und rein ins Vergnügen - in der Lagune Cottbus fällt die Langeweile ins Wasser. Mit ca. 2.400 m² Wasserfläche (inkl. Freibad) bietet die Lagune jede Menge Platz, um sich so richtig frech auszupowern und auszutoben, beispielsweise auf der bis zu 110 m langen Rutschpartie und bei 70 cm hohen Wellen in der Brandung des Wellenbeckens. Für alle, die gemütlich relaxen wollen, gibt es eine 3.000 m² grosse Saunalandschaft.
Ein Caravanstellplatz befindet sich direkt an der "Lagune".
 

Öffnungszeiten

Montag 09:00h - 21:00h
Dienstag 09:00h - 21:00h
Mittwoch 09:00h - 21:00h
Freitag 09:00h - 21:00h
Donnerstag 09:00h - 20:00h
Samstag 10:00h - 20:00h
Sonntag 10:00h - 20:00h

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • 10 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang Innenbereich: über Rampe
  • Zugang Außenbereich: stufenlos
  • Wegebeschaffenheit Außenbereich: Betonpflaster
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 93cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150cm x >150cm, rechts: 84cm x 75cm, links: >150cm x 75cm, Haltegriffe vorhanden
  • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Erdgeschoss stufenlos erreichbar, Türbreite: 135cm
  • Restaurant im Erdgeschoss stufenlos erreichbar
  • Zugang Dusche/ Sanitärräume/ Umkleiden: stufenlos
  • Zugang Wasser: über technische Hilfsmittel
Besonderheiten:
  • Es ist ein Speziallift vorhanden, um den Zugang von einer Ebene des Bades zur anderen zu ermöglichen. Der Schlüssel zur Bedienung ist an der Kasse und beim Bademeister erhältlich.
  • Das Hauptbadebecken ist über einen stationären Hebelift auch für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen zugänglich.
  • Die Becken in der unteren Ebene und im Außenbereich sind zwar dank eines Hebelifts stufenlos erreichbar, hier gibt es jedoch keine technischen Einstiegshilfen ins Wasser.
  • Der Zugang zur Saunalandschaft ist nun auch barrierefrei. Die Daten hierfür sind noch nicht erhoben (folgt)
  • Gute Erfahrungen mit Gästen im Rollstuhl liegen vor.

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 10
  • Kommentar Parkplätze ca. 70m vom Haupteingang entfernt.

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • über Rampe
  • Rampenhöhe 1.60 m
  • Rampenlänge 37.5 m
  • Rampenneigung 5.3%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen 88 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge 120 cm
  • Kommentar:

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt
  • Kommentar Rollstuhlfahrer erhalten am Counter einen Schlüssel zum Lift. Der Zugang per Lift erfolgt aber nur zum "Spaßbecken".

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • über Rampe
  • Rampenhöhe 1.60 m
  • Rampenlänge 37.50 m
  • Rampenneigung 5.3%
  • Wegebeschaffenheit: Betonpflaster
  • Kommentar: Der Übergang vom Innenbereich zum Außenbereich ist zwar stufenlos, jedoch sind keine technischen Hilfsmittel vorhanden, um den Einstieg ins Außenbecken zu ermöglichen

Aufzug

  • Zugang stufenlos
  • Kommentar
    • Es ist ein Speziallift vorhanden, um den Zugang von einer Ebene des Bades zur anderen zu ermöglichen. Der Schlüssel zur Bedienung ist an der Kasse und beim Bademeister erhältlich
    • Der Zugang zum Hauptbadebecken erfolgt über einen stationären Hebelift. Die anderen Becken in der unteren Ebene und im Außenbereich sind nicht über technische Hilfsmittel zugänglich

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 93 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 88 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 31 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 83 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 84 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 75 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 75 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 88 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 16 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 72 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 47 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar: zwei geräumige WCs mit integrierter Dusche für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen vorhanden

Dusche/ Sanitärräume/ Umkleide

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 95 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 88 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche >150 cm
  • Höhe der Haltegriffe der Dusche vom Fußboden aus 86 cm
  • fest installierter, klappbarer oder einhängbarer Duschsitz vorhanden
  • sonstige Sitzmöglichkeit für die Dusche vorhanden
  • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar) 89 cm
  • Notruf vorhanden
  • Bewegungsfläche im Umkleidebereich >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche im Umkleidebereich >150 cm
  • Sitzbank im Umkleidebereich vorhanden
  • keine Haltegriffe im Umkleidebereich vorhanden
  • Kommentar:

Bademöglichkeit

  • Zugang stufenlos
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Kommentar:
    • Das Hauptbadebecken ist über einen stationären Hebelift ausgestattet.
    • Die Becken in der unteren Ebene und im Außenbereich sind stufenlos erreichbar, hier gibt es jedoch keine technischen Einstiegshilfen ins Wasser.

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Zugang Stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 135 cm

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Kommentar: Transfer bzw. Abholung erfolgt nicht mit eigenen Fahzeugen, der Kontakt zu regionalen Fahrdienstunternehmen kann jedoch hergestellt werden

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg
  • Erheber (Institution) Tourismusverband Niederlausitz e.V.
  • Datum der Datenerhebung 28.03.2019
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten