Zurück zur Liste

Museen Industriekultur Museumsfabrik Pritzwalk

Meyenburger Tor 3a
16928 Pritzwalk
Telefon

03395-76081120

www.​museum-pritzwalk.​de
museum@​pritzwalk.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer
Das Museum Pritzwalk öffnete nach dem Umbau 2018 neu und bietet eine Dauerausstellung zur Geschichte der Industrialisierung im ländlichen Raum. An den historischen Orten Tuchfabrik und Brauerei werden Leben, Arbeit und Umwelt im frühen 20. Jh. anschaulich und facettenreich dargestellt. In der historischen Druckerei und der Handweberei können Besucher auch selbst aktiv werden. Die Aussichtsplattform des Hauses bietet einen Rundumblick über die Stadt Pritzwalk und das Museumscafé bietet Kuchen und Kaffee an. Auf Wunsch ist eine Wanderung zum Bismarckturm oder eine Führung im technischen Denkmal Kathfelder Mühle möglich.

Einen digitalen Einblick in die Sammlungen finden Sie unter www.brandenburg.museum-digital.de.

Öffnungszeiten

Dienstag 10:00h - 17:00h
Mittwoch 10:00h - 17:00h
Donnerstag 10:00h - 17:00h
Freitag 10:00h - 17:00h
Samstag geschlossen
Sonntag 14:00h - 17:00h

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurzbeschreibung

  • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang Innenbereich: stufenlos
  • Wegebeschaffenheit Außenbereich: Kopfsteinpflaster auf dem Amtshof
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen über Treppenlift erreichbar. Türbreite: 81cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 100cm x 140cm, rechts: 47cm x >150cm, links: 95cm x >150cm, Haltegriffe vorhanden
Besonderheiten:
  • Der Haupteingang des Museums ist über den Amtshof und nur über eine Treppe erreichbar. Der Hintereingang (an der Gebäuderückseite) ist vom Amtshof aus über eine Rampe stufenlos erreichbar.

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 2
  • Kommentar: Parkplätze befinden sich vor dem Torbogen des Amtshofes, ca. 100m vom Haupteingang entfernt.

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 90 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 90 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: 90 cm

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
  • Kommentar: Zugang über Rampe (Eingang Touristinformation)

Aufzug

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
  • Breite der Aufzugstür: 90 cm
  • Länge der Aufzugskabine: 100 cm
  • Breite der Aufzugskabine: 140 cm
  • unterste Höhe der Bedienelemente: 85 cm
  • oberste Höhe der Bedienelemente: 85 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: 140 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: 150 cm
  • Kommentar: Schlüssel zum Aufzug bei Touristinformation

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 90 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 30 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 85 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 140 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 70 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 80 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 80 cm
  • Haltegriffe neben dem WC nur rechts vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 20 cm
  • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 46 cm
  • Notruf vorhanden

Fachkompetenz / Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution): Tourismusverband Prignitz e.V.
  • Datum der Datenerhebung: 2020-06-10
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten