Zurück zur Liste

Museen Brandenburg-Preußen Museum Wustrau

Eichenallee 7a
16818 Wustrau-Altfriesack OT Wustrau
Telefon

033925-70798

www.​brandenburg-preussen-museum.​de
wustrau@​brandenburg-preussen-museum.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer
Das Brandenburg-Preußen Museum in Wustrau präsentiert in seiner Dauerausstellung mehr als 500 Jahre brandenburgisch-preußischer Geschichte unter den Hohenzollern. Eindrucksvolle Exponate dokumentieren den Aufstieg Brandenburgs von der "Streusandbüchse des Heiligen Römischen Reiches" hin zur führenden Großmacht Preußen. Doch widmet sich die Ausstellung insbesondere den zivilen Leistungen in Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur. Regelmäßig präsentiert das Brandenburg-Preußen Museum Sonderausstellungen zu speziellen Themen und bietet Veranstaltungen wie Konzerte oder Vorträge an. Das Motto des Museums ist dabei Programm: Sehen, Staunen und Erleben!

Das Brandenburg-Preußen Museum liegt im malerischen Zietendorf Wustrau am südlichen Anfang des Ruppiner Sees. Neben dem Schloss der Familie von Zieten (Hans Joachim von Zieten, der Reitergeneral Friedrichs II. residierte in Wustrau), der alten Dorfkirche und dem romantischen Dorfkern kann man von hier aus zu Wasser, zu Fahrrad oder auch auf Wanderung die herrliche Landschaft des Ruppiner Landes erleben.

Öffnungszeiten

Pfingstsonntag 10:00h - 18:00h
Pfingstmontag 10:00h - 18:00h
Tag der Deutschen Einheit 10:00h - 18:00h
Reformationstag 10:00h - 18:00h
Heiligabend geschlossen
Erster Weihnachtsfeiertag geschlossen
Zweiter Weihnachtsfeiertag geschlossen
Silvester geschlossen

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurzbeschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • 1 ausgewiesener Behindertenparkplatz  vorhanden
  • Zugang Innenbereich: über Rampe
  • Zugang Außenbereich: stufenlos
  • Wegebeschaffenheit Außenbereich: kleine Gehwegplatten und Kopfsteinpflaster, aber gut zu überwinden
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 91 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x >150 cm, rechts: 80 cm x 140 cm, links: 98 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
Besonderheiten:
  • ein Rollator kann Gästen zur Verfügung gestellt werden
  • feststehende Führung für Einzelpersonen immer Sonntags um 11.00 Uhr

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 1
  • Kommentar: Der Parkplatz ist komplett gepflastert.

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • Zugang über Rampe
  • Rampenhöhe: 0.46 m
  • Rampenlänge: 10 m
  • Rampenneigung: 10%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 110 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 108 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: 108 cm

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Wegebeschaffenheit: Es sind kleine Gehwegplatten und Kopfsteinpflaster, die gut zu überwinden sind.

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 91 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 91 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 26 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 88 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 140 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 80 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 98 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 88 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 28 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander: 71 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 52 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar: am WC gibt es eine gepolsterte Rückenlehne.

Fachkompetenz / Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.

Erhebung der Daten

  • Datum der Datenerhebung: 04.07.2017
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten