Zurück zur Liste

Museen Wegemuseum Wusterhausen/Dosse

Am Markt 3
16868 Wusterhausen/Dosse
Telefon

033979-87760

www.​wegemuseum.​de
info@​wegemuseum.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer
Angefangen von bronzezeitlichen Bohlenwegen bis hin zum Transitverkehr an der F5 erwartet die Besucher des Museums ein spannender Rundgang durch die Welt der historischen Wege und ihrer Bedeutung für Wusterhausen und die Dosse-Region. Medieninstallationen, Terminals und Hörstationen laden zum interaktiven Entdecken und Erleben der Wegegeschichten ein.

Das Wegemuseum organisiert Veranstaltungen und Sonderausstellungen rund um das Thema Wege, ihre Wirkung auf die Menschen, die sie nutzen oder an ihnen wohnen und ihre Bedeutung für die Kommunikation.

Im zentral gelegenen und ortsbildprägenden Herbst'schen Haus direkt am Marktplatz von Wusterhausen sind das Wegemuseum, die Bibliothek, die Galerie Alter Laden und die Tourismusinformation zu einer attraktiven Kultur-, Bildungs- und Begegnungsstätte für die Region und das Umland vereint.

Öffnungszeiten

Dienstag 13:00h - 18:00h
Donnerstag 10:00h - 17:00h
Freitag 10:00h - 17:00h
Samstag 10:00h - 16:00h
An den gesetzlichen Feiertagen von 13 bis 16 Uhr geöffnet, wenn diese nicht auf einen Schließtag (Mo, Mi, So) fallen. Von Weihnachten bis Neujahr ist das Haus geschlossen.

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • 1 ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden
  • Zugang Innenbereich:  stufenlos/ über Rampe / innerhalb des Hauses über Aufzug
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 92 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x >150 cm, rechts: 0 cm, links: 140 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden/
  • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Erdgeschoss stufenlos erreichbar, Türbreite: 100 cm

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 1

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • über Rampe
  • Rampenhöhe 0.40 m
  • Rampenlänge 1.45 m
  • Rampenneigung 27%
  • über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm
  • Kommentar: Rampe im Eingangsbereich wegen starker Steigung (Stufe 40 cm) nur mit Hilfe nutzbar. Im Museumsgebäude sind angeschrägte Mini-Schwellen gut passierbar.

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt

Aufzug

  • Zugang stufenlos
  • Breite der Aufzugstür 90 cm
  • Längenmaß der Aufzugskabine: 140 cm
  • Breite der Aufzugskabine 110 cm
  • unterste Höhe der Bedienelemente 85 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 92 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 80 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 20 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 81 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 140 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 10 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 66 cm
  • linker Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 48 cm
  • Notruf vorhanden

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Zugang Stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 100 cm

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) Tourismusverband Ruppiner seenland
  • Datum der Datenerhebung 03.04.2017
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten