Zurück zur Liste

Wasserwanderrast- und Gastliegeplätze Stadthafen Liebenwalde

Berliner Straße 44
16559 Liebenwalde
Telefon

033093-39203

stadthafen-liebenwalde@​gmx.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer
Der im Jahr 2014 errichtete Wasserwanderrastplatz am Finowkanal bietet 32 Bootsliegeplätze für Motorboote und Kanus. Die moderne und komfortable Steganlage verfügt über Strom- und Wasseranschluss, einen Sanitärbereich sowie Entsorgungsmöglichkeiten.
Im barrierefrei gestalteten Hafenbistro mit großer Terrasse und einem Spielplatz finden Erwachsene und Kinder einen schönen Ort zum Verweilen.
Die Hafenanlage verfügt auch über elf Wohnmobilstellplätze.

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurzbeschreibung

  • kein Schwimmsteg vorhanden
  • Höhenunterschied Wasseroberfläche/Stegoberkante: 54 cm 
  • Stegbreite: 148 cm
  • Zugang vom Steg an Land: stufenlos
  • Steg aus Stegplatten (Kunststoff)
  • Wegebeschaffenheit Außenbereich: mittelgrobes  Pflaster
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar, Türbreite: 119 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 128 cm lang x > 150 cm breit, rechts > 150 cm lang x 61 cm breit, links 91 cm lang x 83 cm breit 
  • Haltegriffe beidseitig vorhanden
  • Gastronomie in ca. 50 m Entfernung im Erdgeschoss stufenlos erreichbar
  • Einkaufsmöglichkeiten in 50 m Entfernung (Minimarkt). Supermarkt in 1,5 km in Richtung Stadtzentrum
  • keine barrierefreie Dusche/Sanitärräume/Umkleiden
Besonderheiten
  • gut ausgebauter Hafen mit niedriger Steghöhe
  • kleine nicht barrierefreie Wasch-/Spühlküche
  • ca. 700 m ins Stadtzentrum

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 1
  • Kommentar:
    • direkt am Hafen 

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
  • Kommentar:
    • Hafenbüro stufenlos erreichbar 

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Wegebeschaffenheit:
    • Mittelgrobes Pflaster, kleine Steigungen 
  • Kommentar:
    • gut ausgebauter Hafen mit niedriger Steghöhe
    • ca. 300 m zur Bushaltestelle
    • ca. 700 m ins Stadtzentrum

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 119 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 102 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 128 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 35 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 81 cm
  • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 128 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 61 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 91 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 83 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 80 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 20 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander: 70 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 47 cm
  • Notruf vorhanden

Fachkompetenz / Service

  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution): Tourismusverband Ruppiner Seenland
  • Datum der Datenerhebung: 2018-07-12
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten