Zurück zur Liste

Geprüfte Touristinformationen und Info-Stellen Stadtinformation Jüterbog

Kulturquartier Mönchenkloster
Mönchenkirchplatz 4
14913 Jüterbog
Telefon

03372-463113

www.​jueterbog.​eu
stadtinformation@​jueterbog.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer
Jüterbog ist eine der ältesten und bedeutendsten Städte in Brandenburg. 1007 wurde Jüterbog das erstemal erwähnt und entwickelte sich im Mittelalter zu einer blühenden Handelsstadt. Gleich drei bedeutende Klöster, drei mächtige Stadttore mit Wehrtürmen und das älteste Rathaus Brandenburgs mit einem prächtigen gotischen Schmuckgiebel erwartet den Besucher in Mitten des Flämings. Jüterbog ist Träger des Europäischen Kulturerbesiegels und wichtiger Schauplatz der Reformation.
Serviceleistungen der Stadtinformation Jüterbog:
  • Gestaltung von Tages- und Mehrtagesprogrammen

  • Vermittlung von Stadtführungen

  • Veranstaltungstipps

  • Verkauf von Konzertkarten (auch deutschlandweit)

  • Bücher und Souvenirverkauf

Öffnungszeiten

Dienstag 10:00h - 17:00h
Mittwoch 13:00h - 17:00h
Donnerstag 13:00h - 18:00h
Freitag 10:00h - 13:00h
Samstag 10:00h - 13:00h

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • 3 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang Innenbereich: stufenlos
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 93 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x Y>150 cm, rechts: >150 cm x 95 cm, links: >150 cm x 97 cm, Haltegriffe vorhanden
Besonderheiten:
  • Der Haupteingang des Mönchenklosters ist nur über Stufen zugänglich. Der barrierefreie Eingang befindet sich links um die Ecke, gleich neben den Parkplätzen. Es ist eine Klingel vorhanden, mit der das Personal gerufen werden kann. 

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 3

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen 151 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge 151 cm
  • Kommentar:
    • Die Stadtinformation befindet sich in der ehemaligen Klosterkirche im Mönchenkloster. Der Haupteingang des Mönchenklosters ist nur über Stufen zugänglich. Der barrierefreie Eingang befindet sich links um die Ecke, gleich neben dem Parkplatz. Es ist eine Klingel vorhanden, mit der das Personal gerufen werden kann, um die Tür von innen aufzuschließen.
    • Die Tür ist zweiflüglig, Durchgangsbreite eines Flügels jeweils 82 cm.
    • Der Museums- und Klosterladen direkt neben der Stadtinformation im ehemaligen Kirchenschiff ist ebenfalls gut für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen nutzbar.

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
  • Kommentar Der Tresen der Stadtinformation ist an einer Stelle auf 74 cm abgesenkt, aber nicht unterfahrbar. Es gibt gleich daneben auch Sitzmöglichkeiten.

Aufzug

  • Kommentar  Das Mönchenkloster verfügt über zwei Aufzüge (Außen-Hublift für den Zugang ins Untergeschoss und Personenaufzug im Gebäudeinneren). Für den Besuch der Stadtinformation sind diese jedoch nicht nötig.

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 93 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 93 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 38 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 83 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 95 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 97 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 15 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 70 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 50 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar:  Das WC befindet sich im Kreuzgang

Fachkompetenz/Service

  • Kommentar:
    • Der Bahnhof Jüterbog ist ca. 30 - 45 Gehminuten vom Mönchenkloster entfernt, Aufzüge sind vorhanden
    • Die Verkehrsgesellschaft VTF hat in Jüterbog auch Niederflurbusse im Einsatz

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Datum der Datenerhebung 11.05.2016
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten