Zurück zur Liste

Natur- und Landschaftsführungen iba-aktiv-tours

Seestraße 100b
01983 Großräschen
Telefon

035753-2610

www.​iba-tours.​de
info@​iba-tours.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer Freizeit Sehbehindert Freizeit geistig behindert ServiceQuality Germany Level 1
Mit dem Reiseveranstalter iba-aktiv-tours erobern Besucher das Lausitzer Seenland. Bei Führungen und Touren mit fachkundigen Gästeführern lernt man alle Stadien der Flutung vom Tagebau bis zum fertigen Badesee kennen und erfährt, wie aus der ehemaligen Bergbauregion die größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft entsteht. Besucher erleben auf geführten Touren den Landschaftswandel in der Region im Zeitraffer. Sie besichtigen neue Seen, schiffbare Kanäle, schwimmende Häuser, Stadthäfen, aktiven Tagebau und Industriekultur. Die Führungen finden zu Fuß, mit dem Fahrrad, Kleinbus oder mit der Kleinbahn Seeschlange statt.  

Öffentliche Touren mit dem Kleinbus
Treffpunkt: IBA-Terrassen Großräschen oder Abholung an allen Unterkünften im Bereich Geierswalde, Senftenberg, Großräschen
  • "Vom Bergmann zum Seemann": Rundfahrt im Kleinbus zum aktiven Tagebau Welzow und in die Landschaft im Wandel, ganzjährig jeden Mittwoch um 10:00 Uhr
Treffpunkt: IBA-Terrassen Großräschen
  • Spitztour ins Lausitzer Seenland: geführte Kleinbustour zu den Highlights des Seenlandes in 120 Minuten, jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 14:00 Uhr
  • Weinland Lausitz: Abendliche Genießertour durch neue Landschaften, Samstag am 15.06., 20.07., 03.08., und 21.09.2019 um 17:00 Uhr
Treffpunkt Stadthafen Senftenberg
  • Phönix Spritztour: Kombitour zu den Highlights des Seenlandes mit Kleinbus und Solarkatamaran "Aqua Phönix", von Mai bis Oktober jeden 2. und 4. Sonntag im Monat um 14:00 Uhr
Öffentliche Touren mit der Kleinbahn Seeschlange von April bis Oktober:
Abfahrt Familienpark Senftenberger See, Senftenberg OT Großkoschen          
  • Touren mit der Kleinbahn Seeschlange von April bis Oktober:
    Abfahrt Familienpark Senftenberger See, Senftenberg OT Großkoschen
  • Rundfahrt durch das Lausitzer Seenland, jeden Mittwoch um 13:00 Uhr, ca. 3 Stunden mit Kaffeepause
  • Schnuppertour um den Geierswalder See, jeden Mittwoch, Freitag und Samstag um 10:00 Uhr, ca. 2 Stunden
  • 5-Seen-Kaffeefahrt, sonntags am 26.05., 23.06., 14.07., 25.08. und 22.09. 2019 um 13:00 Uhr, ca. 4 Stunden mit Kaffeepause
  • Fahrt zur Krabat-Mühle in Schwarzkollm: montags am 25.06., 11.06., 24.07., 07.08., 04.09. und 08.10.2017 um 13:00 Uhr, ca. 4,5 Stunden
    • Zusätzlich am 01.05. (Frühlingsfest) und 06.10.19 (Erntedankfest)
  • Vom Sandstrand zum Kohleflöz – Unterwegs mit Kleinbahn und Mannschaftstransportwagen in den aktiven Tagebau: 28.05. und 09.07.2019 um 13:00 Uhr, ca. 6 Stunden
  • Fahrt mit Schiffstour auf der Aqua Phönix: sonntags, 05.05., 19.05., 10.06., 30.06., 07.07., 21.07., 04.08., 18.08., 01.09., 15.09.2019 um 14:00 Uhr, ca. 3,5 Stunden
  • FROGGI-Entdeckertour: montags, 22.04., 10.06., 24.06., 01.07., 08.07., 15.07., 22.07., 29.07., 05.08., 12.08.2019 um 10:15 Uhr, ca. 1,5 Stunden
Abfahrt IBA-Terrassen, Großräschen
  • "scharfes Gelb"-Tour: Seeschlangenfahrt mit Verkostung und Werksführung des berühmten Senftenberger Likörs, am 07.06. und 29.08.19 um 14:30 Uhr
Alle Führungen und Touren sind auf Anfrage individuell und für Gruppen buchbar.

Führungen zu Fuß ohne Termin
Treffpunkt: IBA-Terrassen Großräschen
  • Geführte GPS-Wanderung rund um die IBA-Terrassen ab 8 Personen
  • Weinbergsführung mit Verkostung der Großräschener Weine
Extras: Fahrradvermietung, gastronomische Versorgung während der Touren, Mehrtagesangebote mit Übernachtung, Teamevents, Firmenfeiern

Öffnungszeiten

Kontakt über E-Mail, Webseite und Telefon des Anbieters

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang Außenbereich: über 1 Stufen über Aufzug
  • Wegebeschaffenheit Außenbereich: Beton, Asphalt, Sandboden
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 93 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 125 cm x 94 cm, rechts: >150 cm x 94 cm, links: 0 cm, Haltegriffe vorhanden.
Besonderheiten:

Bei dem Angebot handelt es sich um geführte Touren. Folgende Touren wurden für Menschen mit Behinderungen konzipiert:
  • "Ungehindert Seensucht Lausitz erfahren"
  • "Ungehindert an neue Ufer"
Weitere Angebote, zum Beispiel Tandemtouren (auch für sehbehinderte und blinde Gäste), auf Nachfrage.

Der Zugang zum Seenmodel vor Haus 1 erfolgt über eine steile Rampe, evtl. Hilfsperson erforderlich!
Alternativzugang über Haus 3 (Aufzug vom Straßen- zum Terrassenniveau, eine Stufe von 5cm ist zu überwinden), Die Häuser 1-3 sind ebenerdig und stufenlos miteinander verbunden

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 2

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen 90 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge 151 cm
  • Wegebeschaffenheit: Terrassen: Beton, Asphalt
    Auf den Touren: Wassergebundene Decke
    Falls Hilfe benötigt wird, steht Ihnen die Tourleitung zur Verfügung.

  • Kommentar: Der Treffpunkt für die Führungen ist am "Seenlandmodel" vor Haus 1 oder an der Buswendeschleife in der Seestraße.

Aufzug

  • Anzahl der Stufe(n) 1
  • Gesamthöhe der Stufe 5 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 90 cm
  • Breite der Aufzugstür 90 cm
  • Längenmaß der Aufzugskabine: 140 cm
  • Breite der Aufzugskabine 110 cm
  • unterste Höhe der Bedienelemente 94 cm
  • oberste Höhe der Bedienelemente 96 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm
  • Kommentar Der Aufzug befindet sich im Haus 3

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 93 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 93 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 95 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 125 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 29 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 85.5 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 125 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 94 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 111 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 88 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 14 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 72 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 46 cm
  • Notruf vorhanden

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.

Erhebung der Daten

  • Datum der Datenerhebung 02.05.2017
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten

Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste

Kurz-Beschreibung


Information und Erlebnis

  • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt
  • spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Gäste werden angeboten

Wege und Sicherheit

  • Gefahrenstellen sind gekennzeichnet und gesichert
  • Beschreibungen der Wegeführung und -beschaffenheit im Außenbereich liegen vor
  • Aufzüge haben akustische Ansage und Tasten in Braille- oder erhabener Pyramidenschrift

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Begleitservice kann angeboten werden
  • Blindenführhunde sind erlaubt
  • Kommentar: Für sehbehinderte oder blinde Gäste werden folgende Touren angeboten:
    • "Ungehindert an neuen Ufern"
    • Ungehindert Sehnsucht Lausitz erfahren"
    • Tandemfahren durchs Seenland

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 02.05.2017

Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“

Kurz-Beschreibung

Führungen werden genau für die Wünsche der Gäste gemacht. Bitte melden Sie sich vorher an.

Gut zu wissen:

  • Es gibt viele Informationen über dieses Angebot. Sie sind leicht zu verstehen. Es gibt viele gute Bilder in den Informationen. Sie erklären vieles.
  • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
  • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Wir können Empfehlungen geben.

Das können wir noch für Sie tun:

  • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Wir haben Ideen für Sie.
  • Kommen Sie mit dem Zug? Oder mit dem Bus? Wir haben Vorschläge für Sie.
  • Wir können Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder wir können Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.

Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?

  • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?