Zurück zur Liste

Flöße Febomobil 990 - Das barrierefreie Boot für Einsteiger

Kuhnle-Tours, Stützpunkt Zeuthen
Dorfaue 5
15738 Zeuthen
Telefon

033762-70316

www.​kuhnle-tours.​de
zeuthen@​kuhnle-tours.​de
Beherbergung Rollstuhlfahrer Online bookable
Das Febomobil ist ein schwimmendes Ferienhaus, das speziell für Einsteiger geeignet ist und führerscheinfrei gefahren werden kann.
Auf 9,90 Metern Länge finden ein lichtdurchfluteter Salon-Bereich mit Schlafcouch für zwei Personen, Sitzecke und großzügiger Küchenzeile, ein Schlafzimmer mit drei Kojen sowie ein komfortabeles Duschbad mit Elektrotoilette Platz. Die Veranda am Bug ist gleichzeitig Badeplattform mit Badeleiter. Zusätzlicher Platz zum Sonnen befindet sich auf dem Dach, erreichbar über eine Leiter vom Heck aus. Die großen Fenster sorgen für einen perfekten Rundumblick.

Besonderheit: Durch die Bauweise auf einem Ponton aus Aluminiumschwimmern ist das Febomobil auch mit einem Rollstuhl befahrbar.

Am Übergabetag erfolgt eine ausführliche Einweisung inkl. Kapitänshandbuch und Törnführer sowie 24- Stunden-Notdienst bei technischen Problemen und Pannen.

Zur Verfügbarkeit von barrierefrei nutzbaren Zimmern und Angeboten beraten wir Sie gern auch telefonisch: Tel. 033762-70316

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • Es handelt sich um ein barrierefreies Hausboot Febomobil 990. Standorte sind Zeuthen und Granzow (Nähe Mirow/ Müritz, Mecklenburg-Vorpommern).An beiden Standorten ist außerdem das Febomobil 1180 verfügbar, das dem 990 ähnlich ist, aber eine zusätzliches Schlafkabine und ein zusätzliches Duschbad hat. Schlafkabine und Bad sind für den Rollifahrer hier mittschiffs angeordnet, die zusätzliche hintere Schlafkabine ist nicht barrierefrei. In den Wintermonaten werden Febomobil 990 und 1180 an/ab der Citymarina Berlin-Rummelsburg verchartert.
  • Zugang zur Steganlage in Zeuthen zwar stufenlos möglich, am Steg gibt es dann jedoch eine Sicherheitskante zu überwinden und den Höhenunterschied zwischen Steg und Boot, stufenlose Alternativen sind jedoch möglich (Erläuterung s.u.).
  • Breite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 82 cm.
  • Bewegungsfläche im Zimmer: >150 cm x >150 cm.
  • Türbreite Sanitärbereich: 82 cm.
  • Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x 30 cm, rechts: 94 cm x 140 cm, links: 94 cm x 23 cm, Haltegriff vorhanden.
  • Dusche stufenlos mit dem Rollstuhl befahrbar, Bewegungsfläche der Dusche: 110 cm x 74 cm, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden.,
Besonderheiten:
  • unterfahrbarer Fahrstand: Crew-Mitglieder im Rolli können das Boot selbst steuern.
  • Küchenspüle ist unterfahrbar, Töpfe und Geschirr sind in Auszügen angebracht, die auch im Sitzen zu erreichen sind. Auch der Kühlschrank ist im Sitzen erreichbar.
  • an Bord befindet sich eine klappbare Rampe mit einer Breite von 72 cm und einer Länge von 121 cm für den Einsatz bei Landgängen.

PKW-Stellplätze

  • Kommentar Es ist möglich, mit dem PKW direkt zum Steg zu fahren. Ausgewiesene Behindertenparkplätze sind nicht vorhanden.

Zugang zum Betrieb

  • Anzahl der Stufe(n) 2
  • Gesamthöhe der Stufen 36 cm
  • über Rampe
  • Kommentar:
    • Beim Anleger in Zeuthen handelt es sich nicht um einen Schwimmsteg. Der Rand des Steges ist mit einem Kantholz gesäumt (erste Stufe) und je nach Wasserstand kann die zweite Stufe zwischen Steg und Boot unterschiedlich hoch ausfallen. Evtl. ist die Stufe für die an Bord befindliche Rampe zu steil.
    • Crew-Mitglieder im Rolli sollten vorher Rücksprache mit dem Charterer halten und besprechen, welche stufenlose Alternative für die Bootsübergabe und -einweisung in Frage kommt.
    • Beim Anleger in Granzow handelt es sich nicht um einen Schwimmsteg. Je nach Wasserstand ist die Stufe für die an Bord befindliche Rampe möglicherweise zu steil. An den meisten Tagen sollte der Unterschied zwischen Deck und Steg jedoch nicht mehr als 10 Zentimenter betragen.

Rezeption

  • Kommentar Febomobil 990 liegt am ersten Steg

Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Zimmertür 117 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 83 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer 84 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche an dieser Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsflächen vor Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) >150 cm
  • Breite des schmalsten Durchgangs innerhalb des Zimmers 84 cm
  • Höhe der Liegefläche 59 cm
  • Kücheneinrichtung (falls vorhanden) nicht unterfahrbar
  • Kommentar: Das Febomobil hat 2 Räume. Vorderer Raum ist für Rollstuhlfahrer geeigneter. Dieser ist größer und zur Badeplattform gelegen.

Sanitärraum zum Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 82 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 82 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 74 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 135 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 15 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 81 cm
  • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 30 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 94 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 140 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 94 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 23 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 88 cm
  • linker Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 44 cm
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche 74 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche 110 cm
  • keine Haltegriffe in der Dusche vorhanden
  • fest installierter, klappbarer oder einhängbarer Duschsitz vorhanden
  • kein Notruf vorhanden

Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für

  • Kommentar: Es handelt sich um ein barrierefreies Hausboot Febomobil 990. Der Standort ist Zeuthen.Ein zweites barrierefreies Hausboot gibt es am Standort Granzow.  Ein weiteres wird gebaut. 

Erhebung der Daten

  • Erheber 1: Vorname Olaf
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 19.03.2018
  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.