Zurück zur Liste

Gastronomie ​Schmiede 9

Schmiede 9, fine & functional GmbH
Am Neuen Markt 9a
14467 Potsdam
Telefon

0331-62648440

www.​kutschstall.​de
schmiede9@​kutschstall.​de
Gastronomie Rollstuhlfahrer Gastronomie Allergiker Provider with certification "Brandenburger Gastlichkeit" (Brandenburg Hospitality)
Im Kutschstall am Neuen Markt bietet das Restaurant "Schmiede 9" Brandenburger Esskultur - das heißt moderne regionale Küche aus hochwertigen Produkten gepaart mit professioneller Gastlichkeit. Die Einrichtung ist passend zum Fachwerk der alten Schmiede schlicht und gemütlich gehalten. Schauen Sie den Köchen in der Showküche bei der Zubereitung der frischen Speisen zu oder lassen Sie sich auf der Terrasse die Sonne ins Gesicht scheinen.
Besondere kulinarische Angebote sind das Schmiede-Frühstück, der "Schnelle Teller" zur Mittagszeit und der Sonntagsbrunch mit Kinderbetreuung.

Das familienfreundliche Restaurant bietet auch historische Spielsachen, mit denen die Kinder im autofreien Kutschstallhof spielen können.
Kapazitäten: 60 Innenplätze, 80 Terrassenplätze
Für Feierlichkeiten kann auch die Veranstaltungslocation Le Manège (mit)gemietet werden.
Preis pro Person: Hauptgericht um 17,50 Euro, Dessert um 3,50 Euro, "Schneller Teller" zum Mittag ab 6,90 Euro inklusive Softgetränk
Kreditkartenakzeptanz: Ja

Öffnungszeiten

Montag 10:00h - 17:00h
Dienstag 10:00h - 17:00h
Mittwoch 10:00h - 22:00h
Donnerstag 10:00h - 22:00h
Freitag 10:00h - 22:00h
Samstag 10:00h - 22:00h
Sonntag 10:00h - 17:00h

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang zum Gebäude: stufenlos/ über Aufzug
  • Restaurant im Erdgeschoss stufenlos erreichbar
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen vorhanden, Türbreite: 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x >150 cm, rechts: 97 cm x >150 cm , links: 97 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
Besonderheiten:
  • Teile des Kutschstallhofes und des davorliegenden Neuen Marktes sind mit grobem Kopfsteinpflaster versehen und müssen überquert werden, um zum Restaurant zu gelangen.

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 2
  • Kommentar Tiefgarage Einfahrt Werner-Seelenbinder-Str.: 2 Behindertenparkplätze (Nr. 71 und Nr. 24). Mit dem Aufzug gelangt man von der Tiefgarage zum Restaurant. Hierfür ist jedoch eine Begleitperson nötig, die im Restaurant Bescheid gibt.

Zugang zum Betrieb (Innenbereich)

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 150 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu benutzenden Türen 90 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu benutzenden Flure und Durchgänge 150 cm
  • Kommentar: Ohne Nutzung der Tiefgarage: stufenloser Zugang ins Restaurant. Die Eingangstür ist eine Flügeltür und lässt sich insgesamt auf >150cm öffnen.

Zugang zum Betrieb (Außenbereich)

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu benutzenden Flure und Durchgänge 150 cm
  • Kommentar: Einige Tische befinden sich auf der Terrasse, die vom Kutschstallhof aus über eine 15cm hohe Stufe bzw. vom Restaurant-Innenbereich aus über eine 7cm hohe Stufe (mit Alu-Blech überbrückbar) zu erreichen ist.

Aufzug

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 90 cm
  • Breite der Aufzugstür 90 cm
  • Längenmaß der Aufzugskabine: 140 cm
  • Breite der Aufzugskabine 160 cm
  • unterste Höhe der Bedienelemente 85 cm
  • oberste Höhe der Bedienelemente 97 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Aufzug 150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug 150 cm
  • Kommentar Aufzug für den Zugang von der Tiefgarage zum Restaurant nötig und wird vom Restaurant und dem benachbarten Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte genutzt.

Tische

  • Anzahl der unterfahrbaren Tische im Innenbereich (Beinfreiheit mindestens 67cm x 30cm, Maximalhöhe des Tisches 85cm) 20
  • Anzahl der unterfahrbaren Tische im Außenbereich (Beinfreiheit mindestens 67cm x 30cm, Maximalhöhe des Tisches 85cm) 10

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 94 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 33 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 79 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 97 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 97 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 150 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 15 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 70 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 48 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar:
    • Das hier dargestellte Behinderten-WC befindet sich im Erdgeschoss hinter dem Veranstaltungsraum „Le Manège“.
    • Ein weiteres Behinderten-WC befindet sich im Untergeschoss und ist mit dem Aufzug erreichbar, dort schränkt ein Wickeltisch die Bewegungsfläche rechts ein.

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 150 cm
  • Kommentar: Der Veranstaltungsraum „Le Manège“ befindet sich in der ehemaligen Reithalle gleich rechts neben dem Restaurant „Der Hammer“.

Erhebung der Daten

  • Datum der Datenerhebung 16.10.2018
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten

Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Kurz-Beschreibung

Der Betrieb hat Angebote für

  • Pollenallergiker

  • Hausstaubmilbenallergiker

  • Schimmelpilzallergiker

  • Gäste mit speziellem Ernährungsbedarf

Allgemeine Informationen

  • Der Abstand zur nächsten Schadstoffemissionsquelle (Fabrik, Heizwerk Tankstelle usw.) beträgt mehr als 1.000 Meter
  • Bei der Einrichtung des Hauses wird darauf geachtet, schadstoffarme bzw. -freie Ausstattungen einzusetzen
  • Bei Reinigung und Pflege wird darauf geachtet, milde, neutrale, biologisch abbaubare Reiniger einzusetzen, auf Lösungsmittel wird verzichtet

Pollenallergiker

  • Es liegen stets aktuelle Information über den jahreszeitlichen Verlauf des Pollenfluges in der Region vor

Hausstaubmilbenallergiker

  • Im Restaurant liegt die Luftfeuchtigkeit unter 50 Prozent
  • Es gibt keine offenen Möbel oder Regale, Polstermöbel und Gardinen aus dicken Stoffarten
  • Das Restaurant ist mit kurzflorigem Teppichboden ausgestattet, der täglich gesaugt wird
  • Das Restaurant ist mit glattem Bodenbelag ausgestattet, der täglich feucht gewischt wird

Schimmelpilzallergiker

  • Es wird regelmäßig stoßgelüftet
  • Klimaanlagen werden (falls vorhanden) nach Herstellerrichtlinie kontrolliert und die Filter regelmäßig gewechselt
  • Es gibt im Betrieb keine Zimmerpflanzen bzw. ausschließlich Hydrokultur-Pflanzen

Spezieller Ernährungsbedarf (zu Frühstücksbuffet/ Hotelrestaurant etc.)

  • Auf Nachfrage können Angaben zu den Inhaltsstoffen der verwendeten Nahrungsmittel/ Mahlzeiten gemacht werden
  • Es besteht die Möglichkeit, Speisen dem Bedarf entsprechend individuell nach Menge zusammenzustellen
  • Auf Nachfrage können auch außerhalb der vorgesehenen Essenszeiten Zwischenmahlzeiten serviert werden
  • Von Geschmacksverstärkern freie Kost wird angeboten
  • Glutenfreie Kost wird angeboten
  • Von Hauptallergenen freie Kost wird angeboten
  • Laktosefreie Kost wird angeboten
  • Vegetarische Kost wird angeboten
  • Vegane Kost wird angeboten
  • Kommentar Zukünftig soll auf den Speisekarten darauf hingewiesen werden, dass das Personal bei Allergien/ Nahrungsmittelunverträglichkeiten als Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere für Allergiker und Gäste mit speziellem Ernährungsbedarf geeignete Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Im Betrieb steht jederzeit ein Mitarbeiter in Service und Küche als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) Tourismusakadmeie Brandenburg
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um eine Selbstauskunft des Anbieters
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Selbstauskunft 16.10.2018