Zurück zur Liste

Gastronomie Wilde Klosterküche im Klosterhotel Neuzelle

Wilde Klosterküche GmbH
Bahnhofstraße 18
15898 Neuzelle
Telefon

033652-823991

www.​wildeklosterkueche.​de
reservierung@​wildeklosterkueche.​de
Gastronomie Rollstuhlfahrer Provider with certification "Brandenburger Gastlichkeit" (Brandenburg Hospitality) ServiceQuality Germany Level 1
Der Name "Wilde Klosterküche" spiegelt die Philosophie des Restaurants wieder. Kleines Dorf, großer Genuss. In der "Wilden Klosterküche“ wagt Chefkoch Manuel Bunke mit seinem Team ein spannendes Experiment: Klassische Gerichte der Region werden hier auf kreative Art und Weise modern interpretiert. Das Restaurantdesign selbst versprüht einen Mix aus Berliner Coolness und ländlicher Idylle. Ein weiteres Highlight ist die hauseigene Gin-Produktion. Vorbeikommen. Probieren. Wohlfühlen.

Die "Wilde Klosterküche" legt großen Wert auf den Einsatz regionaler Produkte und wählt die Zutaten ganz bewusst aus. Vegetarier und Veganer kommen zusammen mit Fleischliebhabern auf ihre Kosten.

Öffnungszeiten

Montag 11:30h - 21:30h
Dienstag 11:30h - 21:30h
Mittwoch 11:30h - 21:30h
Donnerstag 11:30h - 21:30h
Freitag 11:30h - 21:30h
Samstag 11:30h - 21:30h
Sonntag 11:30h - 21:30h

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurzbeschreibung

  • separate Gästetoilette vorhanden
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x 140 cm, rechts: 90 cm breit x 100 cm lang, links: 100 cm breit x >150 cm lang, Haltegriffe beidseitig vorhanden

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 1

Zugang zum Betrieb (Innenbereich)

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu benutzenden Türen: 84 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu benutzenden Flure und Durchgänge: 84 cm
  • Kommentar: Eingang von der Rückseite, direkter Zugang vom Parkplatz und von den Zimmern im Nebengebäude.

Zugang zum Betrieb (Außenbereich)

  • Zugang stufenlos
  • Zugang über Rampe
  • Rampenneigung: 9%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 94 cm

Tische

  • Anzahl der unterfahrbaren Tische im Innenbereich (Beinfreiheit mindestens 67 cm x 30 cm, Maximalhöhe des Tisches 85 cm): 20
  • Anzahl der unterfahrbaren Tische im Außenbereich (Beinfreiheit mindestens 67 cm x 30 cm, Maximalhöhe des Tisches 85 cm): 8
  • Kommentar: Alle Tische sind mit dem Rollstuhl unterfahrbar.

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 94 cm
  • Tür schlägt in den Sanitärraum auf, beeinflusst die Bewegungsflächen aber nicht
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 30 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 81 cm
  • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 140 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 100 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 90 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 100 cm
  • Haltegriffe neben dem WC nur links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 84 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 15 cm
  • linker Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 43 cm
  • Notruf vorhanden

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 94 cm
  • Kommentar: Tagungsmöglichkeiten im Restaurant

Fachkompetenz / Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Kommentar: Zusammenarbeit mit einem Fahrdienst

Erhebung der Daten

  • Datum der Datenerhebung: 28.11.2017
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten