Zurück zur Liste

Klöster Museen Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster

Neustädtische Heidestraße 28
14776 Brandenburg an der Havel
Telefon

03381-4104112

www.​landesmuseum-brandenburg.​de
info@​landesmuseum-brandenburg.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer Freizeit geistig behindert
Das im mittelalterlichen Paulikloster beheimatete Landesmuseum zeigt auf rund 2000 m² bedeutende Zeugnisse der rund 130.000-jährigen Kulturgeschichte Brandenburgs – von den Jägern und Sammlern der Altsteinzeit bis in die jüngste Vergangenheit. Neben den archäologischen Kostbarkeiten, darunter das vor 10.000 Jahren gefertigte, älteste Tragenetz der Welt, laden Multimediastationen und kunstvolle Lebensbilder dazu ein, längst vergangene Lebenswelten und die nicht immer unproblematische Wechselbeziehung von Mensch und Natur zu ergründen. Von den frühesten Spuren der Menschen führt die Zeitreise über die Bronzezeit zu den Germanen und Slawen. Außerdem wird die bewegte Geschichte des Pauliklosters thematisiert, das zu den Hauptwerken der märkischen Backsteingotik zählt.

Öffnungszeiten

Dienstag 10:00h - 17:00h
Mittwoch 10:00h - 17:00h
Donnerstag 10:00h - 17:00h
Freitag 10:00h - 17:00h
Samstag 10:00h - 17:00h
Sonntag 10:00h - 17:00h
Neujahr geschlossen
Heiligabend geschlossen
Silvester geschlossen
Karfreitag geschlossen

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

Kurzbeschreibung:
  • Zwei ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang Innenbereich: stufenlos
  • Zugang Außenbereich: stufenlos
  • Wegebeschaffenheit Außenbereich:feines Steinpflaster
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos. Türbreite: 93,5 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x >150 cm, rechts: 85 cm x >150 cm, links: 88 cm x 100 cm, Haltegriffe vorhanden
  • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Erdgeschoss stufenlos, Türbreite: 107 cm
Besonderheiten:
  • drei Rollstühle und zwei Rollatoren können kostenlos ausgeliehen werden

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 2

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen 74 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge 74 cm
  • Kommentar:
    • Kirchenraum auch stufenlos zugänglich
    • Zugangstür zu Austellungsräumen: 114 cm
    • Ausstellungsrundgang: Aufzug 74 x 109 cm breit

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Wegebeschaffenheit: feines Steinpflaster
  • Kommentar: "Friedgarten" über 1 Stufe 13,5 cm erreichbar

Aufzug

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 114 cm
  • Breite der Aufzugstür 150 cm
  • Längenmaß der Aufzugskabine: 150 cm
  • Breite der Aufzugskabine 151 cm
  • unterste Höhe der Bedienelemente 87 cm
  • oberste Höhe der Bedienelemente 95 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 93.5 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 27 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 86.5 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 85 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 88 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 100 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 86.5 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 71 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 48.5 cm
  • Notruf vorhanden

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Zugang Stufenlos
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 107 cm
  • Kommentar:
    • Kleiner Aufzug, 99 cm breit x 113 cm lang, 93 cm Ausgang

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Kommentar:
    • drei Rollstühle und zwei Rollatoren können kostenlos ausgeliehen werden

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg
  • Datum der Datenerhebung 06.04.2017
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten

Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“

Kurz-Beschreibung

  • Viele Gäste mit Lern-Schwierigkeiten oder geistiger Behinderung waren schon hier.
  • Es hat ihnen gut gefallen.

Gut zu wissen:

  • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
  • Weitere Informationen: Führungen werden genau nach den Wünschen der Gäste gemacht. Bitte melden Sie sich vorher an.

Das können wir noch für Sie tun:

  • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Wir haben Ideen für Sie.

Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?

  • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg
  • Von wann sind die Informationen? 19.12.2011