Zurück zur Liste

Hotels, Pensionen etc. Gästehaus am Schmalen See

Lichterfelder Straße 10
01979 Lauchhammer
Telefon

03574-467101

http:/​/​www.​fahrrad-pension-lausitz.​com/​
info@​fahrrad-pension-lausitz.​com
Beherbergung Rollstuhlfahrer Provider with ADFC classification "Bed & Bike
Das modern eingerichtete Gästehaus verfügt über sieben Doppelzimmer, die auch als Einzelzimmer gebucht werden können. Die Zimmer sind mit TV, Radio und einem Bad mit Dusche ausgestattet.
Ein weitläufiger Außenbereich mit großem Garten und Nischen, die im asiatischen Stil gestalteten sind, lädt zur Entspannung nach einem ereignisreichen Tag ein. Ein gemütliches Saunahaus und Wellnessangebote wie Massagen können zusätzlich gebucht werden. Eine Fahrradwerkstatt sorgt für Abhilfe bei kleineren Pannen.

Ein Frühstücksraum steht den Gästen ebenfalls zur Verfügung. Das angeschlossene Bistro versorgt die Gäste mit ausgewählten Speisen. Am Grillplatz kann man den Tag bei flackerndem Feuerschein ausklingen lassen.

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurzbeschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden. Großzügige Parplätze vorhanden
  • Zugang zum Gebäude: stufenlos
  • Frühstücksraum/ Restaurant im Erdgeschoss
  • stufenlos erreichbar
Zimmer & Sanitärbereich:
  • Breite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 82 cm
  • Bewegungsfläche im Zimmer: >150 cm x 120 cm
  • Türbreite Sanitärbereich: 82 cm 
  • Bewegungsfläche vor dem WC: 90 cm x 140 cm, rechts: links: 80 cm x 120 cm, keine Haltegriffe vorhanden 
  • Dusche stufenlos mit dem Rollstuhl befahrbar, Bewegungsfläche der Dusche: 110 cm x 100 cm, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden
Besonderheiten:
  • Zugang zu den Zimmern von außen

PKW-Stellplätze

  • Kommentar: großzügige Parkplätze vorhanden Bei An- und Abreise kann mit dem PKW direkt an das Zimmer heran gefahren werden.

Zugang zum Betrieb

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
  • Kommentar: Es handelt sich um eine Flügeltür.

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder -tisch teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt
  • Kommentar: Rezeptionscounter teilweise auf eine Höhe von 90 cm abgesenkt

Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Zimmertür: 90 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 82 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer: 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer: >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes: 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche an dieser Längsseite des Bettes: >150 cm
  • Breite der Bewegungsflächen vor Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank): 120 cm
  • Breite des schmalsten Durchgangs innerhalb des Zimmers: 82 cm
  • Höhe der Liegefläche: 41 cm
  • Anzahl der unterfahrbaren Betten (mindestens 15 cm hoch, über gesamte Bettbreite): 2
  • Kommentar: Zugang von außen

Sanitärraum zum Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 82 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 82 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 90 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 22 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 86 cm
  • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 90 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 140 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 80 cm
  • keine Haltegriffe neben dem WC vorhanden
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 43 cm
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche: 100 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche: 110 cm
  • keine Haltegriffe in der Dusche vorhanden
  • sonstige Sitzmöglichkeit für die Dusche vorhanden
  • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar): 120 cm
  • kein Notruf vorhanden

separate Gästetoilette

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 93 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 70 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 115 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 20 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 85 cm
  • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 60 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 105 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 55 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 49 cm
  • keine Haltegriffe neben dem WC vorhanden
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 44 cm
  • kein Notruf vorhanden
  • Kommentar: Damen- und Herren-WC getrennt

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 92 cm
  • Kommentar: Der Frühstücksraum ist auch der Veranstaltungsraum. 7 Tische mit Unterfahrbarkeit bis 68 cm Höhe.

Zugang zu Frühstücksraum / Restaurant / Speisesaal

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 92 cm
  • Kommentar: Der Frühstücksraum ist auch der Veranstaltungsraum. 7 Tische mit Unterfahrbarkeit bis 68 cm Höhe.

Zugang zum Wellnessbereich

  • Kommentar: In der Sauna max. 75 cm Durchgangsbreite. 1 Stufe von 8 cm zum Ruheraum.

Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für:

  • Doppel- oder Zweibettzimmer (Zimmernummer): 5.4

Fachkompetenz / Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Kommentar: Mitarbeiter sind im Umgang mit Gästen mit Mobilitätseinschränkungen erfahren.

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung: 2016-03-09
  • Erheber (Institution): Tourismusverband Niederlausitz e.V.