Zurück zur Liste

Sportboothäfen & Marinas Marina Stadthafen Hennigsdorf

Marina Stadthafen Hennigsdorf
Hafenstraße 24
16761 Hennigsdorf
Telefon

033093/38278

www.​flexmarine.​de
info@​flexmarine.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer
Ausstattung: 
Stegcafe mit Speisen und Getränken, Sanitäranlagen mit Duschen, Fäkalienabsaugung, 
Wasser
 
Marina:
Die Steganlage mit 44 Liegeplätzen bietet für jeden Liegeplatz einen Stromanschluss.
Im Stegcafe können Getränke und kleine Snacks erworben werden.
Die Marina liegt zentral und doch sehr ruhig. Zur Hennigsdorfer Innenstadt mit sehr guten Einkaufsmöglichkeiten sind es 10 min fußläufig.
Durch die S-Bahnanbindung eignet sich die Marina perfekt für Berlinausflüge.   
 
 

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurzbeschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • kein Schwimmsteg vorhanden
  • Höhenunterschied Wasseroberfläche/ Stegoberkante: 40 cm
  • Stegbreite: 85 cm
  • Zugang vom Steg an Land: über 2 Stufen bzw. stufenlos über mobile Rampe
  • Wegebeschaffenheit Außenbereich: gepflastert
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen über 1 Stufe erreichbar. Türbreite: 100 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 120 cm lang x 120 cm breit, rechts: 90 cm lang x 50 cm breit, links: 90 cm lang x 50 cm breit, Haltegriff vorhanden
  • Gastronomie in ca. 5 m Entfernung im Erdgeschoss über 1 Stufe erreichbar
  • Einkaufsmöglichkeiten in ca 1 km Entfernung im Erdgeschoss stufenlos erreichbar
  • Zugang zu Dusche/ Sanitärräumen über Stufen
Besonderheiten:
  • Eine Allzweckrampe ist vorhanden. Diese besteht aus zwei seperaten Rampensegmenten. Je nach Bedarf kann diese Rampe an Boot, als Übergang von Steg zu Land und für die Eingangsbereiche der Einrichtungen genutzt werden. Für die Innenräume von Rezeption, Dusche und WC ist diese eventuell zu lang oder bedarf Unterstützung. Das Personal steht gern zur Unterstützung bereit.

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 1

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 79 cm
  • Kommentar:
    • Das Hafenbüro ist über eine Stufe von 7 cm bzw. stufenlos mit mobiler Rampe zugänglich
    • der Rezeptionscounter bzw. -tisch ist abgesenkt und gut im Sitzen nutzbar

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Wegebeschaffenheit:
    • Der Zugang von Steg an Land erfolgt über 2 Stufen bzw. stufenlos mit der mobilen Rampe
    • die Wege sind gepflastert
    • Zur Innenstadt gelangt man vom Hafen über den Radweg

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 100 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 120 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 29 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 80 cm
  • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 120 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 90 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 50 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 90 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 50 cm
  • Haltegriffe neben dem WC nur rechts vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 80 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 20 cm
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 51 cm
  • kein Notruf vorhanden
  • Kommentar: Die 7 cm hohe Stufe am Eingang kann mit der mobilen Rampe überwunden werden

Dusche / Sanitärräume / Umkleide

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 80 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 80 cm
  • Tür schlägt in den Sanitärraum auf und beeinflusst die Bewegungsflächen
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche: 110 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche: 120 cm
  • keine Haltegriffe in der Dusche vorhanden
  • kein Notruf vorhanden
  • Sitzbank im Umkleidebereich vorhanden
  • keine Haltegriffe im Umkleidebereich vorhanden
  • Kommentar: Die 7 cm hohe Stufe am Eingang kann mit der mobilen Rampe überwunden werden. Der barrierefreiste Zugang ist in der Damendusche gegeben.

Fachkompetenz / Service

  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution): Tourismusverband Ruppiner Seenland
  • Datum der Datenerhebung: 2020-11-19
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten