Zurück zur Liste

Kirchen Stadtpfarrkirche St. Marien, Müncheberg

Ernst-Thälmann-Straße 52
15374 Müncheberg
Telefon

033432-72806

www.​stadtpfarrkirche-muencheberg.​de
info@​stadtpfarrkirche-muencheberg.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer ServiceQuality Germany Level 1
Die aus einer Zisterziensergründung des 13. Jahrhunderts hervorgegangene Kirche wurde im April 1945 stark zerstört. Im Zuge des Wiederaufbaus von 1992 bis 1997 erhielt die Ruine der gotischen Hallenkirche ein neues Dach. Ein architektonisch einzigartiger Einbau beherbergt die Stadtbibliothek und einen zusätzlichen Veranstaltungsraum, die beide mit einem Aufzug zugänglich sind. Weltliche und kirchliche Nutzung werden hier unter einem Dach vereint. Die hervorragende Akustik wird vom Publikum und von den Musikern in gleicher Weise geschätzt. Neben der Konzertreihe werden wechselnde Ausstellungen veranstaltet, in der "Lesbar" Bücher, Autoren und Verlage vorgestellt sowie monatlich ein Projekt mit dem Filmverband Brandenburg e.V. "Film in der Kirche" realisiert.

Der Kirchturm kann bestiegen werden und bietet einen tollen Ausblick auf die Umgebung. Für Führungen und Turmbesteigungen melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an.

Öffnungszeiten

Montag 10:00h - 16:00h
Dienstag 10:00h - 18:00h
Donnerstag 10:00h - 18:00h
Freitag 10:00h - 16:00h
Sonntag 13:00h - 17:00h
Sonntag 10.00 Uhr Gottesdienst

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • Keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang zur Kirche: stufenlos/ über Rampe
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen im EG stufenlos erreichbar. Türbreite: 85 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 129 cm x 132 cm, Bewegungsfläche links: 78 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
  • Tagungsraum im 3. OG stufenlos per Aufzug erreichbar, Türbreite: 102 cm
Besonderheiten:
  • Das Kirchenschiff selbst ist ebenerdig stufenlos erreichbar. Von dort gelangt man mit Hilfe des Aufzugs stufenlos zur Bibliothek, zu den Büroräumen und zum Seminarraum
  • Der Haupteingang ist nur über Stufen nutzbar, der barrierefreie Eingang befindet sich an der Kirchenseite und ist von außen über eine Rampe zugänglich. Er ist normalerweise verschlossen, daher ist eine Begleitperson hilfreich, die in der Kirche Bescheid gibt, damit der Eingang aufgeschlossen wird
  • Eine Turmbesteigung ist für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen leider nicht möglich
  • Bei Veranstaltungen/ Konzerten werden nach Absprache gerne Sitzplätze in den vorderen Reihen reserviert

PKW-Stellplätze

  • Kommentar
    • es sind keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden (Ausweisung geplant)
    • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen können aber direkt bis auf den Kirchberg vorfahren und ihr Auto dort abstellen.
    • Der Parkplatz ist mit grobem Pflaster befestigt, das Gelände ist abschüssig. vom Parkplatz führt der Weg einmal um die Kirche herum (z.t. über Gras und wassergebundene Decke).
    • Evtl. ist eine Begleitperson als Schiebehilfe empfehlenswert!

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • über Rampe
  • Rampenlänge 25 m
  • Rampenneigung 8%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 146 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen 126 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge 151 cm
  • Kommentar:
    • Der Haupteingang ist nur über Stufen nutzbar, der barrierefreie Eingang befindet sich an der Kirchenseite und ist von außen über eine mit Backsteinen befestigte Rampe zugänglich.
    • Die Rampenneigung beträgt anfangs 8%, später 5%
    • Der Nebeneingang ist normalerweise verschlossen, daher ist eine Begleitperson hilfreich, die in der Kirche Bescheid gibt, damit der Eingang aufgeschlossen wird
    • Die große hölzerne Eingangstür ist doppelflüglig, jeder Türflügel ist 73cm breit
    • kurz hinter der Holztür befindet sich eine 126cm breite Glastür

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Wegebeschaffenheit: Der Weg vom Parkplatz zur Rampe und zum barrierefreien Seiteneingang führt z.t. über Split, Gras und wassergebundene Decke

Aufzug

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 80 cm
  • Breite der Aufzugstür 80 cm
  • Längenmaß der Aufzugskabine: 109 cm
  • Breite der Aufzugskabine 121 cm
  • unterste Höhe der Bedienelemente 100 cm
  • oberste Höhe der Bedienelemente 122 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm
  • Kommentar Das Kirchenschiff selbst ist ebenerdig stufenlos erreichbar. Von dort gelangt man mit Hilfe des Aufzugs stufenlos zur Bibliothek, zu den Büroräumen und zum Seminarraum

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 85 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 85 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 129 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 132 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 31 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 84 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 129 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 132 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 78 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 80 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 20 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 65 cm
  • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 49 cm
  • kein Notruf vorhanden
  • Kommentar:
    • Die Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen ist gleichzeitig die Damentoilette
    • Der linke Haltegriff ist senkrecht an die Wand montiert, der rechte ist klappbar
    • Der Spiegel befindet sich nicht über dem Waschtisch, sondern an einer anderen Wand

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Zugang Stufenlos
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 102 cm
  • Kommentar: schmalste zu nutzende Tür: Aufzugtür, 80cm breit

Fachkompetenz/Service

  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Kommentar: Der Kontakt zu einem Müncheberger Taxi-Unternehmen, das auch Gäste im Rolli transportieren kann, wird gerne hergestellt

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg
  • Datum der Datenerhebung 16.01.2017
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten