Zurück zur Liste

Museen Industriekultur Stadt- und Industriemuseum Guben

Gasstraße 5
03172 Guben
Telefon

03561-6871 2102

www.​museen-guben.​de
stadt-und-industriemuseum@​guben.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer
Mit innovativen Gestaltungsideen und dem Einsatz moderner Medien präsentiert sich in der ehemaligen Hutfabrik von Carl Gottlob Wilke, dem deutschen Erfinder des witterungsbeständigen Wollfilzhutes, das Stadt- und Industriemuseum. Ein Museum zum Erleben mit digitalem Durchbblick und virtueller Realität.

Unter 14 von der Decke hängenden Themen-Hauben ist auf rund 450 qm die facettenreiche Gubener Stadt- und Industriegeschichte in deutscher und polnischer Sprache zu erleben. Historisches Wissen zur Stadtgeschichte und zur traditionellen Hutherstellung sind auf unterschiedlichste Weise zu erfahren: durch Geschichten zum Hören und Staunen, Interessantes zum Lesen und Schauen, Geschichte zum Anfassen und Hüte zum Aufsetzen in der „Virtuellen und Echten-Hutprobierstation“.

Neu ist eine frische und einzigartige Präsentation einer Erlebniswelt alter Handwerksberufe in virtueller Realität über VR-Brillen.

Zu aktuellen Anlässen werden auch Sonderausstellungen durchgeführt.
Das Museum ist barrierefrei gestaltet.

Öffnungszeiten

01.04.2021 - 31.10.2021
Dienstag 12:00h - 17:00h
Mittwoch 12:00h - 17:00h
Donnerstag 12:00h - 17:00h
Freitag 12:00h - 17:00h
Sonntag 14:00h - 17:00h

Neue Öffnungszeiten ab 01.11.2021

01.11.2021 - 30.12.2021
Dienstag 12:00h - 17:00h
Mittwoch 12:00h - 17:00h
Donnerstag 12:00h - 17:00h
Freitag 12:00h - 17:00h
Sonntag 14:00h - 17:00h
02.01.2022 - 31.03.2022
Dienstag 12:00h - 17:00h
Mittwoch 12:00h - 17:00h
Donnerstag 12:00h - 17:00h
Freitag 12:00h - 17:00h
Sonntag 14:00h - 17:00h
Auf Anfrage auch am Vormittag. November - März nur jeden 2. und 4. Sonntag geöffnet.

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurzbeschreibung

  • 4  ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang Innenbereich: stufenlos
  • Zugang Außenbereich: stufenlos
  • Wegebeschaffenheit Außenbereich: glatte Oberflächen
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 120 cm x >150 cm, rechts: 94 cm x 144 cm, links: 103 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
  • Restaurant im Erdgeschoss stufenlos erreichbar

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 4

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 143 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: 143 cm

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: 143 cm
  • Wegebeschaffenheit: Beton

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 94 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 145 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 33 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 80 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 94 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 144 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 103 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 87 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 17 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander: 70 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 49 cm
  • Notruf vorhanden

Fachkompetenz / Service

  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution): Tourismusverband Niederlausitz e.V.
  • Datum der Datenerhebung: 2015-12-08
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten