Zurück zur Liste

Museen Naturkundemuseum Potsdam

Breite Straße 13
14467 Potsdam
Telefon

0331-2896707

www.​naturkundemuseum-potsdam.​de
naturkundemuseum@​rathaus.​potsdam.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer Freizeit geistig behindert
Im Naturkundemuseum Potsdam können Sie auf über 650 Quadratmetern die Tierwelt Brandenburgs kennen lernen. Auf vier Etagen zeigt das Museum Ausschnitte aus seinen umfangreichen zoologischen Sammlungen. Insgesamt werden über 410.000 Objekte in den Magazinen sozusagen "hinter den Kulissen" aufbewahrt. Die Ausstellungen des Museums geben Einblicke in die Artenvielfalt von Insekten, Fischen, Vögeln und Säugetieren. Neben einer Braunbärin im Foyer können auf den einzelnen Etagen Wolf, Elch & Co. hautnah betrachtet werden. Im Keller des Museums verbirgt sich ein großes Aquarium mit 50-jähriger Tradition. Dort leben ständig fast 40 heimische Fischarten, darunter Hecht, Stör und Wels. Die Ausstellung "In der Spur des Menschen - Biologische Invasionen" vermittelt Kenntnisse zum weltweiten Phänomen beim Einbringen neuer Pilz-, Tier- und Pflanzenarten in fremde Lebensräume. Während die regionale biologische Vielfalt in den Parks und Gärten der Landeshauptstadt Potsdam in der Ausstellung "Tierisches Leben im UNESCO-Welterbe" gezeigt wird.

Das Naturkundemuseum Potsdam befindet sich im ehemaligen "Ständehaus der Zauche" direkt in der historischen Innenstadt Potsdams. Es gehört zu einem Ensemble architektonischer Kleinode in der Breiten Straße und wurde 1770 nach Plänen von Georg Christian Unger erbaut. Das Gebäude wurde im 2. Weltkrieg stark zerstört und zwischen 1977 und 1981 wieder aufgebaut. Seit 2005 hat das historische Gebäude wieder einen barocken Vorgarten. Es ist ein Musterbeispiel für die kulturelle Nutzung eines denkmalgeschützten Objektes.

Das Naturkundemuseum Potsdam ist eines von vier teilnehmenden Museen der Museum Kombikarte.

Öffnungszeiten

Dienstag 09:00h - 17:00h
Mittwoch 09:00h - 17:00h
Donnerstag 09:00h - 17:00h
Freitag 09:00h - 17:00h
Samstag 09:00h - 17:00h
Sonntag 09:00h - 17:00h
sowie jeder 1. Montag im Monat von 9 - 17 Uhr geöffnet

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • 1 ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden
  • Zugang Innenbereich: über Aufzug
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen über Aufzug erreichbar. Türbreite: 93cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150cm x >150cm, rechts: 88cm x >150cm, links: 105cm x >150cm, Haltegriffe vorhanden
  • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Erdgeschoss über 2 Stufen erreichbar, Türbreite: 90cm
Besonderheiten:
  • Der Haupteingang des Naturkundemuseums ist nur über eine Treppe erreichbar, am Fuß der Treppe ist jedoch eine Klingel angebracht.
  • Zugang für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen über einen Nebeneingang: vom Hof aus führt ein Hublift (Türbreite nur 83cm) ins Gebäude
  • Innerhalb des Museums sind alle Ausstellungsebenen mit einem Aufzug erreichbar

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 1
  • Kommentar in der Lindenstraße in der Nähe des Museums-Nebeneingangs befindet sich ein ausgewiesener Behindertenparkplatz.

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 135 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen 83 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge 151 cm
  • Kommentar:
    • Der Haupteingang des Naturkundemuseums ist nur über eine Treppe erreichbar, am Fuß der Treppe ist jedoch eine Klingel angebracht.
    • Der Zugang für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen erfolgt über einen Nebeneingang: vom Hof aus führt ein Hublift (Türbreite nur 83 cm) ins Gebäude. Dieser wird vom Personal bedient, eine Klingel ist auch hier vorhanden.
    • Im Inneren des Museums befindet sich ein weiterer Aufzug, mit dem alle Ausstellungsebenen stufenlos erreichbar sind. Zum Aquarium im Untergeschoss führt vom Aufzug aus eine Rampe mit Länge 6 m, Steigung 6 %.
    • Die Kasse, der Aufenthaltsraum und Museumsshop sind im Erdgeschoss nur über 2 Stufen à 17 cm und 16 cm erreichbar, dieser Bereich ist aber für den Besuch der Ausstellung nicht relevant.

Rezeption

  • Kommentar Die Kasse ist nur über 2 Stufen erreichbar, sie ist jedoch seitlich stufenlos anfahrbar und das Personal kommt Gästen mit Mobilitätseinschränkungen entgegen.

Aufzug

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 83 cm
  • Breite der Aufzugstür 90 cm
  • Längenmaß der Aufzugskabine: 140 cm
  • Breite der Aufzugskabine 108 cm
  • unterste Höhe der Bedienelemente 96 cm
  • oberste Höhe der Bedienelemente 117 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug >150 cm
  • Kommentar
    •  Die oben dargestellten Werte beziehen sich auf den Aufzug, der im Gebäudeinneren die verschiedenen Ebenen der Ausstellung stufenlos erreichbar macht.
    • Zusätzlich gibt es im Hof des Naturkundemuseums einen Hublift zum Nebeneingang. Die Türbreite des Hublifts beträgt nur 83cm, die Plattform misst 83cm x 169cm, die Ladekapazität beträgt max. 260kg, der Zugang ist stufenlos.

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 83 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 15 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 81 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 88 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 105 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 15 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 70 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 48 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar: Die Gästetoilette befindet sich im Erdgeschoss, ein Baby-Wickeltisch ist ebenfalls vorhanden.

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Anzahl der Stufe(n) 2
  • Gesamthöhe der Stufen 32 cm
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 90 cm
  • Kommentar:  Der Tagungsraum befindet sich im Erdgeschoss zwischen Kasse und Aufzug.

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg
  • Datum der Datenerhebung 10.08.2018
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten

Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“

Kurz-Beschreibung

  • Es gibt etwas für die Sinne: Tasten, Hören, Sehen.
  • Manche der ausgestellten Tiere dürfen Sie anfassen
  • Bitte melden Sie es an, wenn Sie eine Führung haben möchten
  • Bitte kommen Sie mit einer Begleitperson/ mit Betreuern

Gut zu wissen:

  • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
  • Weitere Informationen:
    • Viele Gäste mit Lern-Schwierigkeiten oder geistiger Behinderung waren schon hier. Es hat ihnen gut gefallen.
    • Führungen werden genau für die Wünsche der Gäste gemacht. Bitte melden Sie sich vorher an.

Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?

  • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
  • Von wann sind die Informationen? 03.12.2009
  • Von wann sind die Informationen? 10.08.2018