Zurück zur Liste

Campingplätze Campingplatz Erholungsgebiet "Kiebitz"

Erholungsgebiet
Hörsteweg 3
04895 Falkenberg
Telefon

035365-2135 und 035365-36024

www.​erholungsgebiet-kiebitz.​de
info@​erholungsgebiet-kiebitz.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer Beherbergung geistig behindert 4 stars
Der "Kiebitzsee", nahe dem Städtchen Falkenberg/Elster gelegen, ist eine Oase der Erholung. Der frei zugängliche See liegt inmitten von Wiesen, Feldern, Kiefern- und Laubwäldern und hat mit seiner 70 Hektar Wasserfläche eine hohe Wasserqualität aufzuweisen. Das Erholungsgebiet hat einen 1,35 km langen Badestrand mit bewachten und unbewachten Strandabschnitten. Darunter sind ein integriertes Schwimmlager und ein Freikörperkultur-Badebereich. Eine Riesenrutsche am abgegrenzten Bereich für Nichtschwimmer sorgt für großen Spaß bei den Kleinen.

Zwei Bungalowsiedlungen und ein Campingplatz mit 150 Stellflächen machen einen längeren Urlaub am See möglich. Eine Snackbar mit Biergarten sowie ein Eiscafe´ finden Sie an der Strandpromenade; die Gäste können  WLAN auf dem Campingplatz nutzen.

Neben dem Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich bietet das Seegebiet viele Alternativen auch an Land. Ein ausgebauter Wander- sowie Radweg lädt zu Spaziergängen oder Radtouren um den See ein. Fahrräder und Boote können bei einer Ausleihstation gemietet werden. Der See mit seinen zahlreichen Fischarten stellt Anglern ein großes Jagdgebiet zur Verfügung.

Angebot:
  • 110 Hektar großes Erholungsgebiet
  • 70 m Wasserrutsche, Irrgarten, Abenteuer- und Wasserspielplatz
  • Minigolfanlage, 2 Volleyballfelder, Basketballankorb,Skaterbahn
  • 70 Hektar Wasserfläche und hohe Wasserqualität
  • 1,35 Kilometer langer Strand mit bewachten und unbewachten Badestränden
  • integriertes Schwimmlager (gegen Entgelt)
  • Freikörperkultur-Badebereich
  • abgegrenzter Bereich für Nichtschwimmer
  • Campingplatz mit 150 Stellflächen
  • zwei Bungalowsiedlungen mit komfortablen Unterkünften
  • Versorgungs- und Sporteinrichtungen, darunter eine Ausleihstation für Fahrräder und Boote
  • günstige Verkehrsanbindungen und ausreichende Parkmöglichkeiten
  • ausgebaute Wanderwege mit einem dendrologischen Lehrpfad
  • Radwanderwege
  • angrenzendes Natur- und Landschaftsschutzgebiet mit einem großen bronzezeitlichen Hügelgräberfeld

Öffnungszeiten

April bis Oktober geöffnet

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurzbeschreibung

  • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang Innenbereich: stufenlos
  • Zugang außenbereich: stufenlos
  • Wegebeschaffenheit Außenbereich: gepflasterr
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobililtätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 94cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 150cm x 150cm, links: 120cm x 150cm, Haltegriffe vorhanden
  • Zugang Duche/ Sanitärraum/ Umkleiden: stufenlos
  • Zugang Wasser: stufenlos
Besonderheiten:
  • Einstiegshilfe ins Wasser vorhanden
  • gegen Entgelt Abholung von der Haustür möglich

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 2

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 111 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 111 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: 111 cm

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 111 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 111 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: 111 cm
  • Wegebeschaffenheit: Wege gepflastert

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 95 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 95 cm
  • Tür schlägt in den Sanitärraum auf und beeinflusst die Bewegungsflächen
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 110 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 67 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 88 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 150 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 88 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 25 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander: 67 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 51 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar:
    • Bewegungsfläche links neben dem WC vorhanden, wenn Duschsitz entfernt wird
    • Haltegriffe hochklappbar aber nicht arretierbar
    • Dusche im selben Raum

Dusche / Sanitärräume / Umkleide

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 94 cm
  • Tür schlägt in den Sanitärraum auf und beeinflusst die Bewegungsflächen
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche: 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche: 150 cm
  • Höhe der Haltegriffe der Dusche vom Fußboden aus: 91 cm
  • fest installierter, klappbarer oder einhängbarer Duschsitz vorhanden
  • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar): 100 cm
  • Notruf vorhanden
  • Länge der Bewegungsfläche im Umkleidebereich: 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche im Umkleidebereich: 150 cm
  • keine Sitzbank im Umkleidebereich vorhanden
  • keine Haltegriffe im Umkleidebereich vorhanden
  • Kommentar: WC im selben Raum

Fachkompetenz / Service

  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.

Erhebung der Daten

  • Datum der Datenerhebung: 10.05.2016
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten

Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“

Gut zu wissen

  • Es gibt viele Informationen über dieses Angebot. Sie sind leicht zu verstehen. Es gibt viele gute Bilder in den Informationen. Sie erklären vieles.
  • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
  • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Ihnen können Empfehlungen gegeben werden.

Das kann der Betrieb noch für Sie tun

  • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Der Betrieb hat Ideen für Sie.
  • Der Betrieb kann Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder er kann Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.

Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?

  • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
  • Von wann sind die Informationen? 10.05.2016