Zurück zur Liste

Kahnfahrten Fährmannsverein "Flottes Rudel"

Hafen 1 und 2 an der Schlossinsel
Ernst-von-Houwald-Damm 15
15907 Lübben (Spreewald)
Telefon

03546-7122

www.​flottes-rudel.​de
flottes-rudel@​spreewald-info.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer ServiceQuality Germany Level 1
Eine Schleusenfahrt rund um Lübben, eine Tour in den Hochwald, eine Abend- oder winterliche Glühweinfahrt - auf den zwei- bis siebenstündigen Kahnfahrten lernen die Besucher den Zauber des Spreewaldes kennen. Unterwegs wird Station gemacht an traditionsreichen Gasthäusern oder die Gäste werden mit einem reichhaltigen Grillbuffet verwöhnt. Auch Menschen mit Behinderung können den Spreewald auf einem barrierefreien Kahn vom Wasser aus erleben. 
Für Gruppen werden individuelle Touren zusammengestellt.

Die Kähne sind komfortabel mit Tischen und Sitzbänken ausgestattet und auch für schlechtes Wetter gerüstet.

Öffnungszeiten

Ganzjähriges Angebot von Kahnfahrten

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurzbeschreibung

Kurzbeschreibung:
  • 7 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang Innenbereich: stufenlos über Aufzug und Rampe
  • Zugang Außenbereich: stufenlos über Rampe
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen vorhanden
Besonderheiten:
  • Alukahn mit technischer Einstiegshilfe ( Hublift) macht stufenlosen Zugang zum Kahn auch für Elektrorollstuhlfahrer möglich
  • max. 6 Rollstühle an Bord und beliebig viele Gäste die sich vom Rollstuhl auf die Sitzbank umsetzen können
  • Gruppenfahrten Anfragen gerne über Tourismus, Kultur- und Stadtmarketing Lübben GmbH

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 7

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Kommentar: Der Aluminiumkahn ist mit einem Hublift mit Rampe ausgestattet.
    Der Aufzug kann max 180 kg heben.
    Maximal passen 6 Rollstuhlfahrer auf den Kahn und beliebig viele die sich aus dem Rollstuhl auf eine Sitzbank umsetzen können.

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Zugang über Rampe
  • Rampenlänge: 5 m
  • Rampenneigung: 18%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
  • Wegebeschaffenheit: Pflastersteine und Naturboden.
  • Kommentar: Vom Parkplatz bis zum Kahnhafen führt eine Rampe bis zum Anlegesteg, von dort aus ist ein stufenloser Einstieg über eine Rampe und Aufzug möglich.

Aufzug

  • Zugang stufenlos
  • Zugang über Rampe
  • Rampenlänge: 1 m
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 87 cm
  • Breite der Aufzugstür: 87 cm
  • Länge der Aufzugskabine: 80 cm
  • Breite der Aufzugskabine: 105 cm
  • Kommentar: Hubplattform auf dem Kahn.
    Plattform Größe: 80cm x 105 cm
    Rampe: 100 cm x 87 cm

Gästetoilette

  • Kommentar: Öffentliches WC ist am Parkplatz vorhanden mit EURO-Schlüssel, weiteres WC für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen ist in der Spreewald-Information ca 200 m entfernt.

Fachkompetenz / Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
  • Kommentar: Kooperation mit Fahrdienstunternehmen.

Erhebung der Daten

  • Datum der Datenerhebung: 18.07.2017
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten