Zurück zur Liste

Hotels, Pensionen etc. Hotel Aragon am Lenné-Park

Kietz 2a
16356 Ahrensfelde OT Blumberg
Telefon

033394-500

http:/​/​www.​hotel-aragon.​de/​
mail@​hotel-aragon.​de
Beherbergung Rollstuhlfahrer Beherbergung Allergiker

Zum Brandenburger Tor - ein Katzensprung - nur 15 km. Unser Haus liegt mitten im Grünen, am schönen Lenné-Park. Das Hotel "Am Lenné-Park" hat, was mancher gerne hätte: familiäres Flair. Es zeichnet sich durch Individualität und Service auf hohem Niveau aus. Sie wohnen in liebevoll eingerichteten Komfort- und Superiorzimmern oder Suiten.


Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • Keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang zum Gebäude:über 1  Stufe u. über Rampe
  • 1 Doppelzimmer im EG stufenlos erreichbar
  • Frühstücksraum/ Restaurant im EG stufenlos erreichbar
  • Keine Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
  • Tagungs- und Veranstaltungsräume im 1 OG  über 16 Stufen erreichbar, Türbreite: 110cm
Zimmer und Sanitärbereich:
  • 1 Doppelzimmer im EG stufenlos erreichbar
  • Breite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 94 cm
  • Bewegungsfläche im Zimmer: >150 cm x >150 cm
  • Türbreite Sanitärbereich: 94 cm; Bewegungsfläche vor dem WC: 60 cm x 143 cm; Bewegungsfläche links neben dem WC: 0 cm x 60 cm, Bewegungsfläche rechts neben dem WC: 87 cm x >150 cm
  • Dusche stufenlos erreichbar. Bewegungsfläche der Dusche: >150 cm x 96 cm, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 0
  • Kommentar

Zugang zum Betrieb

  • Anzahl der Stufe(n) 1
  • Gesamthöhe der Stufen 4 cm
  • über Rampe
  • Rampenlänge 330 m
  • Rampenneigung 8.6%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 100 cm
  • Kommentar:
    • Neigung und Rampe ergibt sich aus Höhenunterschieden im Gelände (Zugang).
    • Zwei Eingangstüren mit Durchgangsbreiten von je 100cm vorhanden.

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden

Flure

  • Breite der Flure, die zu den Zimmern führen 149 cm
  • Breite der Flure, die zu sonstigen Einrichtungen (z.B. Speisebereich) führen 100 cm

Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Zimmertür 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 94 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer 94 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche an dieser Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsflächen vor Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) 94 cm
  • Breite des schmalsten Durchgangs innerhalb des Zimmers 94 cm
  • Höhe der Liegefläche 45 cm
  • Anzahl der unterfahrbaren Betten (mind.15 cm hoch, über gesamte Bettbreite) 1

Sanitärraum zum Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 94 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 30 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 88 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 60 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 97 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 60 cm
  • Haltegriffe neben dem WC nur links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 87 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 8 cm
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 52 cm
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche 96 cm
  • Höhe der Haltegriffe der Dusche vom Fußboden aus 56 cm
  • fest installierter, klappbarer oder einhängbarer Duschsitz vorhanden
  • Kommentar: einhängbarer Duschsitz vorhanden

separate Gästetoilette

  • Kommentar: Für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen ist nur die
    Gästetoilette im Hotelzimmer nutzbar und wird auf Wunsch vom Servicepersonal
    angeboten.

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Anzahl der Stufe(n) 16
  • Gesamthöhe der Stufen 273 cm
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 110 cm
  • Kommentar: 1 Tagungsraume im 1. OG über 16 Stufen, 1 Tagungsraum im 2. OG über 32 Stufen.

Zugang zu Frühstücksraum/Restaurant/Speisesaal

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 94 cm

Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für

  • Einzelzimmer (Zimmernummer: ) 102
  • zusätzliche Einzelzimmer (Zimmernummer: ) 101
  • Kommentar: Vermietung von Zimmer Nr.102 auch als 2-Bettzimmer möglich.

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 08.12.2015
  • Erheber (Institution) Landkreis Barnim

Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Kurz-Beschreibung

Die hier dargestellen Informationen treffen auf 2 Einzelzimmer und 24 Doppel- bzw. Mehrbettzimmer zu.

Allgemeine Informationen

  • Der Abstand zur nächsten Schadstoffemissionsquelle (Fabrik, Heizwerk Tankstelle usw.) beträgt mehr als 4.000 Meter
  • Bei Reinigung und Pflege wird darauf geachtet, milde, neutrale, biologisch abbaubare Reiniger einzusetzen, auf Lösungsmittel wird verzichtet
  • Auf Nachfrage können allergologisch/ dermatologisch unbedenkliche Körperpflegeprodukte zur Verfügung gestellt werden
  • Die Gästezimmer sind mit einer Minibar ausgestattet, in der z.B. Medikamente kühl gelagert werden können
  • Nichtraucherzimmer sind verfügbar
  • Kommentar Nicht in jedem Zimmer ist eine Minibar vorhanden, bitte bei Wunsch vorher anmelden

Tierhaarallergiker

  • Haustierfreie Zimmer stehen zur Verfügung

Pollenallergiker

  • Es liegen stets aktuelle Information über den jahreszeitlichen Verlauf des Pollenfluges in der Region vor

Hausstaubmilbenallergiker

  • Allergikergerechte Decken und Kopfkissen ohne Daunen sind vorhanden
  • Die Bettwäsche wird mit mindestens 60°C gewaschen
  • Die Gästezimmer sind mit kurzflorigem Teppichboden ausgestattet, der täglich gesaugt wird

Schimmelpilzallergiker

  • Es wird regelmäßig stoßgelüftet
  • Es gibt Gästezimmer ohne Zimmerpflanzen bzw. mit ausschließlich Hydrokultur-Pflanzen
  • Es gibt Gästezimmer ohne Luftbefeuchter

Spezieller Ernährungsbedarf (zu Frühstücksbuffet/ Hotelrestaurant etc.)

  • Auf Nachfrage können Angaben zu den Inhaltsstoffen der verwendeten Nahrungsmittel/ Mahlzeiten gemacht werden
  • Es besteht die Möglichkeit, Speisen dem Bedarf entsprechend individuell nach Menge zusammenzustellen
  • Auf Nachfrage können auch außerhalb der vorgesehenen Essenszeiten Zwischenmahlzeiten serviert werden
  • Biokost wird angeboten
  • Von Geschmacksverstärkern freie Kost wird angeboten
  • Glutenfreie Kost wird angeboten
  • Von Hauptallergenen freie Kost wird angeboten
  • Laktosefreie Kost wird angeboten
  • Vegetarische Kost wird angeboten
  • Vegane Kost wird angeboten

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere für Allergiker und Gäste mit speziellem Ernährungsbedarf geeignete Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Kontaktdaten zu relevanten Ansprechpartnern in der Region liegen vor

Erhebung der Daten

  • Datum der Selbstauskunft 08.12.2015
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um eine Selbstauskunft des Anbieters