Zurück zur Liste

Hotels, Pensionen etc. Burg Hotel Ziesar

Frauentor 5
14793 Ziesar
Telefon

0049 33830 66 60

www.​burghotel-ziesar.​de
info@​burghotel-ziesar.​de
Burg Hotel Ziesar - Beherbergung Rollstuhlfahrer Burg Hotel Ziesar - Beherbergung Allergie Online Buchbar 3 Sterne Hotel ServiceQualität Deutschland Stufe 1 Anbieter mit ADFC Klassifizierung "Bett & Bike"

Das Burg Hotel Ziesar liegt im historischen Städtchen Ziesar mit seiner früheren Bischofsresidenz Burg Ziesar. Zur Grenze nach Sachsen-Anhalt gelegen, kommt dem Ort eine besondere historische Bedeutung bei. Albrecht der Bär -der erste Markgraf von Brandenburg- gilt als Begründer der Mark Brandenburg und eroberte Ziesar 1157 von den Slawen zurück. Die Burg Ziesar samt Museum sind in der Saison täglich außer montags zu besichtigen. In diesem einst so bedeutenden Ort können Sie nach Herzenslust residieren und es sich im Burg Hotel mit seinen komfortablen Zimmer gut gehen lassen. Mit frischer regionaler Küche und freundlichem Service empfängt Sie das Team im Restaurant mit "Burghof", "Rittersaal" und "Kaminzimmer". Auch für Gäste mit veganen und vegetarischen Vorlieben bietet die Karte eine gute Auswahl. Ein bequemes Bett, kostenfreies WLAN und ein reichhaltiges Verwöhnfrühstück sind für uns selbstverständlich, um Ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten. Ein barrierefreies Zimmer steht auf Anfrage zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns!

Zur Verfügbarkeit von barrierefrei nutzbaren Zimmern und Angeboten beraten wir Sie gern auch telefonisch: Tel. 0049 33830 66 60

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang zum Gebäude: stufenlos/ über Rampe
  • 1 Doppelzimmer stufenlos erreichbar
  • separate Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 96 cm x 130 cm, rechts: 0 cm x 0 cm, links: 55 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
Zimmer & Sanitärbereich:
  • Breite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 94 cm
  • Bewegungsfläche im Zimmer: 138 cm x >150 cm
  • Türbreite Sanitärbereich: 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 140 cm x 128 cm, rechts: 93 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
  • stufenlose Dusche, Bewegungsfläche der Dusche: 86 cm x 90 cm, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 0
  • Kommentar Eigene Parkplätze auf  dem Hof, aber keine davon als Behindertenparkplatz ausgewiesen

Zugang zum Betrieb

  • Zugang stufenlos
  • über Rampe
  • Rampenhöhe 0.46 m
  • Rampenlänge 0.60 m
  • Rampenneigung 10%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 92 cm
  • Kommentar:
    • Der Haupteingang des Hotels von der Straße ist nur über Stufen zugänglich
    • Vom Parkplatz auf dem Hof aus gibt es per Rampe einen stufenlosen Zugang direkt zum Kaminzimmer und von dort zur Rezeption. Eine Türschwelle in Höhe von 6 cm kann über ein Kantholz stufenlos überwunden werden und wird daher hier nicht als Stufe gezählt

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden

Flure

  • Breite der Flure, die zu den Zimmern führen 96 cm
  • Breite der Flure, die zu sonstigen Einrichtungen (z.B. Speisebereich) führen 151 cm

Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Zimmertür 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 92 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer 138 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes 120 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes 138 cm
  • Breite der Bewegungsfläche an dieser Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsflächen vor Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) >150 cm
  • Breite des schmalsten Durchgangs innerhalb des Zimmers 138 cm
  • Höhe der Liegefläche 53 cm
  • Anzahl der unterfahrbaren Betten (mind.15 cm hoch, über gesamte Bettbreite) 1
  • Kommentar: Das Bett ist 157 cm breit und leicht zu bewegen, sodass die seitliche Bewegungsfläche von derzeit nur 68 cm auf 120 cm verbreitert werden kann

Sanitärraum zum Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 92 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 140 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 128 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 23 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 82 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 140 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 128 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 93 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 10 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 64 cm
  • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 48 cm
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche 86 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche 90 cm
  • fest installierter, klappbarer oder einhängbarer Duschsitz vorhanden
  • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar) 118 cm
  • kein Notruf vorhanden
  • Kommentar: Duschwände aus Glas können großzügig geöffnet werden, schränken die Bewegungsfläche beim Duschen jedoch auf 86 cm x 90 cm ein.

separate Gästetoilette

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 77 cm
  • Tür schlägt in den Sanitärraum auf und beeinflusst die Bewegungsflächen
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 130 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 96 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 42 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 81 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 96 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 130 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 55 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 54 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 7 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 66 cm
  • linker Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 47 cm
  • kein Notruf vorhanden
  • Kommentar: Die Bewegungsfläche im Sanitärraum ist durch eine Waschmaschine beengt

Zugang zu Frühstücksraum/Restaurant/Speisesaal

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 92 cm

Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für

  • Doppel- oder Zweibettzimmer (Zimmernummer: ) 3
  • Kommentar: Das Bett im Zimmer Nr. 3 ist 157 cm breit, das Zimmer kann daher gut auch als DZ genutzt werden

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Kommentar: Transfer auf Nachfrage, jedoch muss der Rollstuhlfahrer umsetzbar sein.

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 15.08.2017
  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg
  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg

Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Kurz-Beschreibung

Der Betrieb hat Angebote für:
  • Tierhaarallergiker
  • Hausstaubmilbenallergiker
  • Schimmelpilzallergiker
  • Gäste mit speziellem Ernährungsbedarf

Allgemeine Informationen

  • Der Abstand zur nächsten Schadstoffemissionsquelle (Fabrik, Heizwerk Tankstelle usw.) beträgt weniger als 1.000 Meter
  • Bei der Einrichtung des Hauses wird auf geruchsintensive und allergene Pflanzen verzichtet
  • Bei Reinigung und Pflege wird darauf geachtet, milde, neutrale, biologisch abbaubare Reiniger einzusetzen, auf Lösungsmittel wird verzichtet
  • Nichtraucherzimmer sind verfügbar

Tierhaarallergiker

  • Haustierfreie Zimmer stehen zur Verfügung

Hausstaubmilbenallergiker

  • Allergenundurchlässige Schutzbezüge für Matratzen, Bettdecken und Kopfkissen sind vorhanden
  • Allergikergerechte Decken und Kopfkissen ohne Daunen sind vorhanden
  • Die Bettwäsche wird mit mindestens 60°C gewaschen
  • Die Gästezimmer sind ohne offene Möbel oder Regale, ohne Polstermöbel und ohne Gardinen aus dicken Stoffarten ausgestattet
  • Die Gästezimmer sind mit kurzflorigem Teppichboden ausgestattet, der täglich gesaugt wird
  • Die Gästezimmer sind mit glattem Bodenbelag ausgestattet, der täglich feucht gewischt wird
  • Kommentar Das EZ Nr.3 hat glatt wischbaren Bodenbelag und keine Polstermöbel, alle anderen Zimmer haben kurzflorigen Teppichboden und Polstermöbel, die regelmäßig abgesaugt werden.

Schimmelpilzallergiker

  • Es wird regelmäßig stoßgelüftet
  • Es gibt Gästezimmer ohne Zimmerpflanzen bzw. mit ausschließlich Hydrokultur-Pflanzen
  • Es gibt Gästezimmer ohne Luftbefeuchter

Spezieller Ernährungsbedarf (zu Frühstücksbuffet/ Hotelrestaurant etc.)

  • Auf Nachfrage können Angaben zu den Inhaltsstoffen der verwendeten Nahrungsmittel/ Mahlzeiten gemacht werden
  • Es besteht die Möglichkeit, Speisen dem Bedarf entsprechend individuell nach Menge zusammenzustellen
  • Auf Nachfrage können auch außerhalb der vorgesehenen Essenszeiten Zwischenmahlzeiten serviert werden
  • Von Geschmacksverstärkern freie Kost wird angeboten
  • Glutenfreie Kost wird angeboten
  • Von Hauptallergenen freie Kost wird angeboten
  • Laktosefreie Kost wird angeboten
  • Vegetarische Kost wird angeboten
  • Vegane Kost wird angeboten

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere für Allergiker und Gäste mit speziellem Ernährungsbedarf geeignete Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um eine Selbstauskunft des Anbieters
  • Datum der Datenerhebung 15.08.2017