Zurück zur Liste

Hotels, Pensionen etc. Familienhotel Brandtsheide GbR

Bahnhofsallee 8c
14827 Wiesenburg/Mark OT Jeserig/Fläming
Telefon

0049 33849 7960

www.​brandtsheide.​de
info@​brandtsheide.​de
Beherbergung Rollstuhlfahrer Beherbergung geistig behindert Beherbergung Allergiker
Wo kann es erholsamer sein als auf dem Land? Wir bieten Ihnen in unserem Ort erholsame Stunden und Tage. Alle Zimmer sind komfortabel mit DU/WC/TV und Telefon ausgestattet. In unserem Biergarten können Sie das schöne Wetter genießen und Ihren Blick auf die uns umgebenen Wiesen und Felder schweifen lassen und sich mit den Spezialitäten des Hauses, "Brandtsheider Fleisch oder Käsetopf" verwöhnen lassen. Genießen Sie auch einmal den Brandtsheider Kräuterlikör. Unser Hotel ist ein idealer Ausgangspunkt für Fahrradtouren und Wanderungen.

Zur Verfügbarkeit von barrierefrei nutzbaren Zimmern und Angeboten beraten wir Sie gern auch telefonisch: Tel. 0049 33849 7960

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • 1 ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden
  • Zugang zum Gebäude: stufenlos über Rampe
  • 3 Doppelzimmer über Rampe erreichbar
  • Frühstücksraum/ Restaurant im Erdgeschoss stufenlos erreichbar, Türbreite: 94 cm
  • Separate Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 99 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x 130 cm, rechts: >150 cm x >150 cm, links: 0 cm, Haltegriffe vorhanden
Zimmer & Sanitärbereich:
  • Breite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 81 cm
  • Bewegungsfläche im Zimmer: >150 cm x >150 cm
  • Türbreite Sanitärbereich: 81 cm
  • Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x >150 cm, rechts: 0 cm, links: 122 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
  • Dusche stufenlos mit dem Rollstuhl befahrbar, Bewegungsfläche der Dusche: >150 cm x >150 cm, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden
Besonderheiten:
  • Im Hotel steht ein mobiler Bettaufrichter (so genannter „Galgen“) zur Verfügung. Die maximale Tragkraft beträgt 100 kg. Das Hotelteam unterstützt Sie nach Absprache gern dabei, evtl. weitere benötigte Hilfsmittel zu organisieren.
  • Bei Bedarf kann auch Pflegedienst ins Hotel bestellt werden ("Fliegende Schwestern").

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 1
  • Kommentar Der Boden ist eine wassergebundene Decke.

Zugang zum Betrieb

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 93 cm
  • Kommentar: Der Weg  vom Restaurant zu den Gästezimmern hat eine geringe Steigung und ist eben gepflastert.

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
  • Kommentar Die Rezeption befindet sich im Restaurantgebäude. Am Eingang ist eine Schwelle von 2 cm zu passieren.

Flure

  • Breite der Flure, die zu den Zimmern führen 151 cm

Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Zimmertür 81 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 81 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche an dieser Längsseite des Bettes >150 cm
  • Breite der Bewegungsflächen vor Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) 140 cm
  • Breite des schmalsten Durchgangs innerhalb des Zimmers 140 cm
  • Höhe der Liegefläche 52 cm
  • Anzahl der unterfahrbaren Betten (mind.15 cm hoch, über gesamte Bettbreite) 2
  • Kommentar:
    • Die Betten können um 13 cm erhöht werden.
    • Im Hotel steht ein mobiler Bettaufrichter (so genannter „Galgen“) zur Verfügung, dessen Fuß unter das Bett geschoben werden kann, sodass ein leichteres Aufstehen aus dem Bett möglich ist.

Sanitärraum zum Zimmer

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 81 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 81 cm
  • Tür schlägt in den Sanitärraum auf und beeinflusst die Bewegungsflächen
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 30 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 80 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 122 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 87 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 15 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 72 cm
  • linker Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 50 cm
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • Länge der Bewegungsfläche der Dusche >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche der Dusche >150 cm
  • Höhe der Haltegriffe der Dusche vom Fußboden aus 87 cm
  • fest installierter, klappbarer oder einhängbarer Duschsitz vorhanden
  • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar) 110 cm
  • kein Notruf vorhanden

separate Gästetoilette

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 99 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 81 cm
  • Tür schlägt in den Sanitärraum auf, beeinflusst die Bewegungsflächen aber nicht
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 88 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 27 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 83 cm
  • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 130 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 87 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 15 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 67 cm
  • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 53 cm
  • kein Notruf vorhanden
  • Kommentar: Das Gäste-WC befindet sich neben dem Restaurant.

Zugang zu Frühstücksraum/Restaurant/Speisesaal

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 96 cm
  • Kommentar: Das Restaurant befindet sich in einem separaten Gebäude. Am Eingang ist eine Türschwelle von 2 cm zu passieren.

Zugang zum Wellnessbereich

  • Kommentar Die Sauna ist nur über Stufen zu erreichen.

Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für

  • Doppel- oder Zweibettzimmer (Zimmernummer: ) 22
  • zusätzliche Doppel- oder Zweibettzimmer (Zimmernummer: ) 31.33
  • Kommentar: Die folgenden Daten beziehen sich auf die neuen Zimmer 31 & 33 (Doppelzimmer):
    • Zugang zum Gebäude: stufenlos über Rampe (Zimmer 31 = 5 % Neigung, Zimmer 33 = 8 % Neigung)
    • Türbreite des Zimmers: 93 cm
    • Bewegungsfläche im Zimmer: 146 cm lang x > 150 cm breit
    • Breite der Bewegungsfläche an einer Längsseite des Bettes 96 cm
    • Breite der Bewegungsfläche neben Bedieneinrichtungen 115 cm
    • 2 unterfahrbare Betten (13 cm), Liegefläche 50 cm im Zimmer 31
    • Betthöhe im Zimmer 33: 62 cm (nicht unterfahrbar)
    • Zugang zur Terrasse über Schwelle: 3,5 cm
    • Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum: >150 cm lang x 120 cm breit
    • Türbreite Sanitärbereich: 95 cm
    • Tür schlägt nicht in Sanitärraum auf
    • Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 116 cm lang x >150 cm breit
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Bewegungsfläche vor dem WC: 116 cm lang x > 150 cm breit, rechts: > 150 cm lang x > 119 cm breit, keine Haltegriffe vorhanden
    • Dusche stufenlos mit dem Rollstuhl befahrbar, Bewegungsfläche der Dusche: > 150 cm lang x > 150 cm breit, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden
    • keine Haltegriffe in der Dusche vorhanden

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
  • Kommentar:
    • Der nächstgelegene Bahnhof ist "Wiesenburg/Mark".
    • Gäste mit Restmobilität können mit dem Hotelfahrzeug abgeholt werden. Auf Wunsch kann auch ein Fahrdienst organisiert werden.
    • Bei Bedarf kann auch Pflegedienst ins Hotel bestellt werden ("Fliegende Schwestern").

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 03.07.2017
  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg

Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“

Kurz-Beschreibung

  • Es waren schon viele Gäste mit Lern-Schwierigkeiten hier. Es hat Ihnen gut gefallen.
  • Die Leute vom Hotel haben viel Erfahrungen mit Gästen mit Lern-Schwierigkeiten.
  • Direkt vom Hotel aus kann man wandern. Oder Spazier-Gänge machen. Es gibt einen Kräuter-Garten mit duftenden Pflanzen.
  • In der Region gibt es gute Freizeit-Angebote. Zum Beispiel in Raben.

Gut zu wissen:

  • Es gibt viele Informationen über dieses Angebot. Sie sind leicht zu verstehen. Es gibt viele gute Bilder in den Informationen. Sie erklären vieles.
  • Es gibt gute Schilder und Weg-Weiser. Man findet immer den Weg.

Das können wir noch für Sie tun:

  • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Wir haben Ideen für Sie.
  • Kommen Sie mit dem Zug? Oder mit dem Bus? Wir haben Vorschläge für Sie.
  • Wir können Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder wir können Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.
  • Wir haben viel Erfahrung mit Gästen mit Lern-Schwierigkeiten.
  • Weitere Informationen: Das Hotel ist schwer mit dem Zug zu erreichen. Am besten kommen Sie mit dem eigenen Auto.

Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?

  • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg

Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Allgemeine Informationen

  • Der Abstand zur nächsten Schadstoffemissionsquelle (Fabrik, Heizwerk Tankstelle usw.) beträgt mehr als 4.000 Meter
  • Bei der Einrichtung des Hauses wird darauf geachtet, schadstoffarme bzw. -freie Ausstattungen einzusetzen
  • Bei der Einrichtung des Hauses wird auf geruchsintensive und allergene Pflanzen verzichtet
  • Bei Reinigung und Pflege wird darauf geachtet, milde, neutrale, biologisch abbaubare Reiniger einzusetzen, auf Lösungsmittel wird verzichtet
  • Auf Nachfrage können allergologisch/ dermatologisch unbedenkliche Körperpflegeprodukte zur Verfügung gestellt werden
  • Der komplette Betrieb ist rauchfrei
  • Nichtraucherzimmer sind verfügbar
  • Kommentar
    • Draußen auf dem Hotelgelände ist Rauchen erlaubt.
    • In öffentlichen Hotelbereichen sind ggf. Blühpflanzen.

Pollenallergiker

  • Es liegen stets aktuelle Information über den jahreszeitlichen Verlauf des Pollenfluges in der Region vor

Hausstaubmilbenallergiker

  • Allergikergerechte Decken und Kopfkissen ohne Daunen sind vorhanden
  • Die Bettwäsche wird mit mindestens 60°C gewaschen
  • Die Gästezimmer sind ohne offene Möbel oder Regale, ohne Polstermöbel und ohne Gardinen aus dicken Stoffarten ausgestattet
  • Die Gästezimmer sind mit glattem Bodenbelag ausgestattet, der täglich feucht gewischt wird
  • Kommentar Gepolsterte Sessel in Zimmern vorhanden.

Schimmelpilzallergiker

  • Es wird regelmäßig stoßgelüftet
  • Es gibt Gästezimmer ohne Luftbefeuchter
  • Kommentar In manchen Zimmern befinden sich Pflanzen, die auf Wunsch entfernt werden.

Spezieller Ernährungsbedarf (zu Frühstücksbuffet/ Hotelrestaurant etc.)

  • Auf Nachfrage können Angaben zu den Inhaltsstoffen der verwendeten Nahrungsmittel/ Mahlzeiten gemacht werden
  • Es besteht die Möglichkeit, Speisen dem Bedarf entsprechend individuell nach Menge zusammenzustellen
  • Auf Nachfrage können auch außerhalb der vorgesehenen Essenszeiten Zwischenmahlzeiten serviert werden
  • Von Geschmacksverstärkern freie Kost wird angeboten
  • Von Hauptallergenen freie Kost wird angeboten
  • Vegetarische Kost wird angeboten
  • Kommentar Glutenfreies Essen wird auf Anfrage angeboten. Bitte im Vorfeld anmelden.

Fachkompetenz/Service

  • Kontaktdaten zu relevanten Ansprechpartnern in der Region liegen vor
  • Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind über die Ausrichtung des Betriebs auf Gäste mit Allergien und Unverträglichkeiten informiert und berücksichtigen dies bei ihrer täglichen Arbeit
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind. Sonstige besuchte Seminare und Fortbildung s. Kommentar
  • Kommentar: Auf Nahrungsmitterunverträglichkeiten kann flexibel reagiert werden. Bei Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten wenden Sie sich bitte auch an das Restaurantpersonal.

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 03.07.2017