Zurück zur Liste

Gärten und Parkanlagen Tempelgarten Neuruppin

Präsidentenstraße 64
16816 Neuruppin
Telefon

03391-45460 (BürgerBahnhof)

www.​tempelgarten.​de
info@​tempelgarten.​de
Freizeit Rollstuhlfahrer Freizeit Sehbehindert
Ein Ort von historischer Bedeutung. Hier schuf sich Kronprinz Friedrich, der spätere Friedrich der Große, außerhalb der Stadtmauer einen Ort für Geselligkeiten, zum Musizieren, für Gespräche im Freundeskreis und für den Anbau von Obst und Gemüse. Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff errichtete hier sein Erstlingswerk, den Apollotempel.
Die Wallanlage beschrieb Theodor Fontane so: „Um die Stadt her, zwischen dem Rheinsberger und dem Tempeltor, zieht sich der mehrgenannte »Wall«, ein Überrest mittelalterlicher Befestigungen, jetzt eine mit alten Eichen und jungem Nachwuchs dicht bestandene Promenade der Ruppiner.“.

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Anlage durch die Kaufmannsfamilie Gentz neu gestaltet und der Apollotempel als Verehrungsstätte für Friedrich eingerichtet. Der Architekt Carl von Diebitsch umgab den Garten mit orientalistisch geprägten Bauwerken. Seitdem steht der Garten der Öffentlichkeit zur Verfügung und wird gern als Refugium für Augenblicke der Ruhe und als Schauplatz für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Der Eintritt in den Garten ist frei, nur für Veranstaltungen werden Eintrittsentgelte erhoben.

Öffnungszeiten

01.11.2018 - 31.03.2019
Montag 09:00h - 17:00h
Dienstag 09:00h - 17:00h
Mittwoch 09:00h - 17:00h
Donnerstag 09:00h - 17:00h
Freitag 09:00h - 17:00h
Samstag 09:00h - 17:00h
Sonntag 09:00h - 17:00h

Neue Öffnungszeiten ab 01.04.2019

01.04.2019 - 31.10.2019
Montag 09:00h - 20:00h
Dienstag 09:00h - 20:00h
Mittwoch 09:00h - 20:00h
Donnerstag 09:00h - 20:00h
Freitag 09:00h - 20:00h
Samstag 09:00h - 20:00h
Sonntag 09:00h - 20:00h

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

Allgemeines zur Barrierefreiheit:
  • keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
  • Haupteingang von der Präsidentenstraße und Wegeführung durch den Park stufenlos möglich
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm lang x 130 cm breit, rechts: >150 cm lang x 80 cm breit, links: 0  cm breit, Haltegriffe vorhanden.
  • Das Café und Restaurant im Tempelgarten hat einen stufenlos nutzbaren Biergarten/ Außenbereich. Der Gastraum im Inneren ist jedoch nur über eine Treppe erreichbar. Achtung, abweichende Öffnungszeiten: Mo und Di Ruhetag, Mi-Sa 11 - 22 Uhr, So 11 - 18 Uhr.
Besonderheiten:
  • Der Tempel selbst ist nur über 3 Stufen und eine Türschwelle zugänglich. Er ist jedoch klein und übersichtlich, sodass bei Führungen auch Besucher vor dem Tempel den Inhalten der Führung folgen können.

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm
  • Wegebeschaffenheit:
    • Die Wege sind alle mit wassergebundener Decke befestigt und bei trockener Witterung gut berollbar.
    • Das Tor am Haupteingang in der Präsidentenstraße kann auf über 150 cm Breite geöffnet werden.
  • Kommentar:
    • Der Haupteingang von der Präsidentenstraße am Café ist stufenlos. Der Eingang an der Rückseite des Tempelgartens in der Nähe des Museums Neuruppin ist nur über 3 Stufen erreichbar.
    • Zum Tempel führen kurze, steile Wege mit quer verlaufenden Entwässerungsrinnen. Alternativ kann ein längerer stufenloser Weg mit einer Steigung von 5% genutzt werden.
    • Der Tempel selbst ist nur über 3 Stufen und eine Türschwelle zugänglich. Er ist jedoch klein und übersichtlich, sodass bei Führungen auch Besucher vor dem Tempel den Inhalten der Führung folgen können.

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 87 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 87 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 100 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 26 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 83 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 80 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 80 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 17 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 90 cm
  • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 45 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar:
    • es handelt sich um ein öffentliches WC rechts am Haupteingang des Tempelgartens in unmittelbarer Nähe zum Café.
    • Der Linke Haltegriff ist vertikal an der Wand befestigt und unbeweglich, der rechte ist klappbar.
    • Die Tür ist nicht mit Euroschlüssel zugänglich, man muss ein 20ct Stück einwerfen.

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Datum der Datenerhebung 17.04.2018
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten

Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste

Kurz-Beschreibung

Im Gelände gleich ca. 15 m rechts neben dem Haupteingang (Präsidentenstraße) steht ein großes Blindentastmodell des Tempelgartens aus Bronze.Es ist sowohl mit Blindenschrift als auch mit großen erhabenen Buchstaben beschriftet.

Information und Erlebnis

  • Informationsmaterial für sehbehinderte Gäste vorhanden
  • Informationsmaterial für blinde Gäste vorhanden
  • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt

Wege und Sicherheit

  • Kommentar
    • Die Wege sind mit heller wassergebundener Decke befestigt und heben sich optisch kontrastreich von den Beeten ab.
    • Ein spezielles Blindenleitsystem ist jedoch nicht vorhanden.

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 17.04.2018
  • Erheber (Institution) TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH