Piktogramme zur BarrierefreiheitText anhören: Piktogramme zur Barrierefreiheit

Piktogramm: Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen (Rollstuhlfahrer/ gehbehinderte Personen)

Piktogramm: Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste Informationen für Gäste mit Seheinschränkungen (sehbehinderte und blinde Personen)

Piktogramm: Informationen für gehörlose und schwerhörige Gäste Informationen für Gäste mit Höreinschränkungen (schwerhörige und gehörlose Personen)

Piktogramm: Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ 'geistiger Behinderung' Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ "geistiger Behinderung"

Piktogramm: Informationen für Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten Informationen für Gäste mit Allergien und speziellem Ernährungsbedarf

 

Die im Land Brandenburg gültigen Piktogramme mit dem „i“ sagen aus, dass detaillierte Informationen über die Bedingungen vor Ort vorliegen, sie beinhalten keine Bewertung der Barrierefreiheit. Die Detailinformationen können sich die Gäste im Internet anschauen und entscheiden, ob das Angebot für sie geeignet ist oder nicht.
Die Angaben im Internet beziehen sich auf die im Land Brandenburg gültigen Erhebungsbögen für touristische Anbieter.

Nutzungsvertrag für PiktogrammeText anhören: Nutzungsvertrag für Piktogramme

Gerne können touristische Anbieter aus dem Land Brandenburg mit unseren entsprechenden Piktogrammen in allen ihren Medien werben, wenn ihr Angebot durch die Tourismusakademie Brandenburg geprüft wurde. Dafür laden Sie bitte hier den Nutzungsvertrag herunter. (Es öffnet sich eine 65 KB große PDF-Datei.) Bitte senden Sie den Vertrag in zweifacher Ausführung an die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Tourismusakademie Brandenburg, Am Neuen Markt 1, 14467 Potsdam. Wir senden Ihnen die entsprechenden Piktogramme im Anschluss per E-Mail zu. Bei Fragen dazu nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Hintergrund zur Enstehung der Piktogramme und ChecklistenText anhören: Hintergrund zur Enstehung der Piktogramme und Checklisten

In vier Arbeitsgruppen haben sich im Jahr 2008 auf Initiative der Tourismusakademie Brandenburg die Vertreter aus Tourismus und Behindertenverbänden zu den Rahmenbedingungen und Erhebungsbögen verständigt, die zur Erfassung der Angebote in Brandenburg zugrunde gelegt werden. In diesem Zuge entstanden auch die Piktogramme zu den 5 Gästegruppen, zu denen in Brandenburg Informationen erfasst werden. Ein Teil der Erhebungsbögen orientiert sich an der Zielvereinbarung „Mindeststandards für die Katego­risierung barrierefreier Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe“
Zum Teil wurden auch neue Checklisten entwickelt, die über die bereits bestehenden bundesweiten Vorgaben hinausgehen.


Alle touristischen Angebote, die von einem geschulten Datenerheber aufgesucht wurden und zu denen detaillierte Daten vorliegen, erhalten das entsprechende Piktogramm. Bei Angeboten für Allergiker akzeptieren wir auch eine Selbstauskunft. Die Piktogramme werden auf dem landesweiten Internetauftritt der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB) www.reiseland-brandenburg.de sowie auf dieser Internetseite dargestellt.
Zusätzlich zu der Darstellung im Internet werden auch in allen Printprodukten der TMB die Piktogramme zur Barrierefreiheit für die beteiligten Anbieter verwendet. Mehr Informationen finden Sie auf unserem Infoblatt.

Informationen zum bundesweiten Projekt "Reisen für Alle", den dazugehörigen Checklisten und Piktogrammen finden Sie ebenfalls auf unserer Seite.