Zurück zur Liste

Strand- und Freibäder Flussbadeanstalt im Spreepark Beeskow

Bertholdplatz 6
15848 Beeskow
Telefon

03366-520640

www.​spreepark-beeskow.​de
spreepark.​beeskow@​ewetel.​net
Flußbadeanstalt Beeskow - Freizeit Rollstuhlfahrer

Der geräumige Strand- und Badebereich der Flußbadeanstalt im Spreepark Beeskow bietet dem Badegast einen Imbiss, Riesenrutsche, Bootsverleih, Kinderspielplatz, diverse Sportmöglichkeiten und eine Wasserrutsche. Direkt neben der Badeanstalt befindet sich eine Minigolfanlage.

Öffnungszeiten:

  • Juni bis August: Montag bis Sonntag: 10 - 19 Uhr

  • Mai und September: je nach Wetterlage

Öffnungszeiten

01.06.2016 - 31.08.2017
Montag 10:00h - 18:00h
Dienstag 10:00h - 18:00h
Mittwoch 10:00h - 18:00h
Donnerstag 10:00h - 18:00h
Freitag 10:00h - 18:00h
Samstag 10:00h - 18:00h
Sonntag/Ferien 10:00h - 18:00h

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • Kurzbeschreibung ergänzend Allgemeines zur Barrierefreiheit
    • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
    • Zugang Außenbereich: stufenlos/ über Rampe
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 91 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 145 cm x 145 cm, rechts: 105 cm x >150 cm, links: 0 cm, Haltegriffe vorhanden
    • Tagungs- bzw. Veranstaltungsraum im 1. OG des Hauptgebäudes über Aufzug erreichbar, Türbreite: 87 cm
    • Zugang Dusche: über 1 Stufe
    • Zugang Wasser: stufenlos über Rampe/ über technisches Hilfsmittel
    Besonderheiten
    • WC stufenlos zugänglich und gut für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen geeignet
    • Duschen nicht speziell für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen eingerichtet
    • 2 technische Einstiegshilfen ins Wasser vorhanden

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 2
  • Kommentar  breite Pflasterfugen

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
  • Kommentar
    •  Rezeptionsgebäude am Parkplatz gelegen
    • stufenlos erreichbar
    • Eingangstür: 117 cm
    • Haupteingang: 120 cm

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • über Rampe
  • Rampenhöhe 1.30 m
  • Rampenlänge 30 m
  • Rampenneigung 6%
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 120 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge 151 cm
  • Wegebeschaffenheit: Die kompletten Wege im Spreepark (Flußbadeanstalt, Marina, Camping- und Caravanstellplatz, Minigolfplatz) sind eben und gut befestigt.
  • Kommentar: separater Rollieingang zur Flußbadeanstalt

Aufzug

  • Zugang stufenlos
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 87 cm
  • Breite der Aufzugstür 87 cm
  • Längenmaß der Aufzugskabine: 138 cm
  • Breite der Aufzugskabine 110 cm
  • unterste Höhe der Bedienelemente 90 cm
  • oberste Höhe der Bedienelemente 100 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Aufzug 151 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug 151 cm
  • Kommentar
    • Die oben genannten Angaben beziehen sich auf den Aufzug zum Veranstaltungsraum im 1. OG des Hauptgebäudes.
    • Zum Nutzen der Flußbadeanstalt ist dieser Aufzug nicht erforderlich.
    • Zum Einstieg ins Wasser stehen 2 technische Einstiegshilfen zur Verfügung.

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 91 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 91 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 145 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch 145 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 17 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 83 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 145 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 145 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 151 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 105 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 88 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 15 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 81 cm
  • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 45 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar:
    • Ausgemessen wurde das WC an der Badestelle.
    • Ein weiteres WC befindet sich im Hauptgebäude, Nähe Rezeption (beide ohne Dusche).

Dusche/ Sanitärräume/ Umkleide

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 73 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 59 cm
  • Tür schlägt in den Sanitärraum auf, beeinflusst die Bewegungsflächen aber nicht
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
  • keine Haltegriffe in der Dusche vorhanden
  • Kommentar:
    • Es sind keine Duschen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen vorhanden. 
    • Entweder man nutzt die beiden geräumigen Rolli-Sanitärräume mit Waschbecken und WC oder die "normalen" Duschen des Campingplatzes:
    • Die Duschen des Campingplatzes sind nicht speziell für Gäste mit Mobiltätseinschränkungen eingerichtet (Türbreite nur 59 cm).

Bademöglichkeit

  • Zugang stufenlos
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Kommentar:
    • Über den separaten Rollieingang führen Rampen stufenlos zum Wasser.
    • Es sind 2 technische Einstiegshilfen vorhanden. 

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Zugang Stufenlos
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 114 cm
  • Kommentar: Der Veranstaltungsraum befindet sich im 1. OG des Hauptgebäudes.

Fachkompetenz/Service

  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Kommentar:
    • Es ist möglich, Kontakt zu einem Fahrdienst herzustellen.
    • Der Kontakt für den Transport mit einem Spezialfahrzeug ist erstellbar. 

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) Tourismusakademie Brandenburg
  • Datum der Datenerhebung 21.10.2015
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten