Gästegruppe 

Thema: Übernachten 

Thema: Freizeit 

Thema: Essen & Trinken 

Region 

Weitere Kriterien 



Ergebnisse je Seite 



Thema: ÜbernachtenZurückThema Vor

Übernachten

Text anhören: Übernachten

Übernachten

Süße Träume im Schloss, auf dem Bauernhof, im Wellness- oder Tagungshotel oder in einer gemütlichen Pension - die Gastgeber in Brandenburg bieten Ihnen eine ungeahnte Vielfalt. Informieren Sie sich hier auch über barrierefreie Angebote für Allergiker! Ein paar erste Anregungen haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengestellt. Weitere Angebote finden Sie bei Suchen & Finden. mehr

Thema: WassererlebnisseZurückThema Vor

Wassererlebnisse

Text anhören: Barrierefreie Wassererlebnisse

Barrierefreie Wassererlebnisse

Einmal selber Kapitän sein oder einfach nur genießen…auf dem Hausboot, im Kanu, auf dem Segelboot, dem Spreewaldkahn oder einem der vielen zugänglichen Fahrgastschiffe in Brandenburg. Mobile Rampen, technische Hilfsmittel und kippsichere Vorkehrungen machen den Zugang zum blauen Nass in Brandenburg möglich. Entdecken auch Sie die unvergessliche Schönheit... mehr

Thema: Essen und TrinkenZurückThema Vor

Essen und Trinken

Text anhören: Essen & Trinken

Essen & Trinken

Die traditionelle Spreewaldgurke, Beelitzer Spargel, fangfrischen Zander oder Wild- und Pilzgerichte- kulinarische Köstlichkeiten und regionale Spezialitäten gibt es in allen Reiseregionen in Brandenburg. Immer mehr Gastronomen haben ihre Einrichtung auf die Bedürfnisse von Gästen mit Mobilitätseinschränkungen angepasst... mehr

Ergebnisliste

Strand- und Freibäder (mit wassertouristischer Infrastruktur)Flussbadeanstalt im Spreepark Beeskow

Flussbadeanstalt im Spreepark Beeskow
Telefon
03366-520640

Website  
E-Mail
Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
Der geräumige Strand- und Badebereich der Flußbadeanstalt im Spreepark Beeskow bietet dem Badegast einen Imbiss, Riesenrutsche, Bootsverleih, Kinderspielplatz, diverse Sportmöglichkeiten und eine Wasserrutsche. Direkt neben der Badeanstalt befindet sich eine Minigolfanlage.



Öffnungszeiten:
  • Juni bis August: Montag bis Sonntag: 10 - 19 Uhr
  • Mai und September: je nach Wetterlage
 
 
 

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen  Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen 

Allgemeines zur Barrierefreiheit
  • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang Außenbereich: stufenlos/ über Rampe
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 91 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 145 cm x 145 cm, rechts: 105 cm x >150 cm, links: 0 cm, Haltegriffe vorhanden
  • Tagungs- bzw. Veranstaltungsraum im 1. OG des Hauptgebäudes über Aufzug erreichbar, Türbreite: 87 cm
  • Zugang Dusche: über 1 Stufe
  • Zugang Wasser: stufenlos über Rampe/ über technisches Hilfsmittel
Besonderheiten
  • WC stufenlos zugänglich und gut für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen geeignet
  • Duschen nicht speziell für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen eingerichtet
  • 2 technische Einstiegshilfen ins Wasser vorhanden

Details

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs  2
  • Kommentar   breite Pflasterfugen

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden 
  • Kommentar 
    •  Rezeptionsgebäude am Parkplatz gelegen
    • stufenlos erreichbar
    • Eingangstür: 117 cm
    • Haupteingang: 120 cm

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich 
  • über Rampe 
  • Rampenhöhe  1,30 m
  • Rampenlänge  30 m
  • Rampenneigung  6 %
  • Durchgangsbreite der Eingangstür  120 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge  > 150 cm
  • Wegebeschaffenheit:   Die kompletten Wege im Spreepark (Flußbadeanstalt, Marina, Camping- und Caravanstellplatz, Minigolfplatz) sind eben und gut befestigt.
  • Kommentar:   separater Rollieingang zur Flußbadeanstalt

Aufzug

  • Zugang stufenlos 
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge  87 cm
  • Breite der Aufzugstür  87 cm
  • Längenmaß der Aufzugskabine:   138 cm
  • Breite der Aufzugskabine  110 cm
  • unterste Höhe der Bedienelemente  90 cm
  • oberste Höhe der Bedienelemente  100 cm
  • Längenmaß der Bewegungsfläche vor dem Aufzug  > 150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug  > 150 cm
  • Kommentar 
    • Die oben genannten Angaben beziehen sich auf den Aufzug zum Veranstaltungsraum im 1. OG des Hauptgebäudes.
    • Zum Nutzen der Flußbadeanstalt ist dieser Aufzug nicht erforderlich.
    • Zum Einstieg ins Wasser stehen 2 technische Einstiegshilfen zur Verfügung.
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum  91 cm

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge  91 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf 
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch  145 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch   145 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm)  17 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus  83 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch 
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken  145 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken  145 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken   > 150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken  105 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden 
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe  88 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante  15 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander  81 cm
  • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar 
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille)  45 cm
  • Notruf vorhanden 
  • Kommentar: 
    • Ausgemessen wurde das WC an der Badestelle.
    • Ein weiteres WC befindet sich im Hauptgebäude, Nähe Rezeption (beide ohne Dusche).

Dusche/ Sanitärräume/ Umkleide

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum  73 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge  59 cm
  • Tür schlägt in den Sanitärraum auf, beeinflusst die Bewegungsflächen aber nicht 
  • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche 
  • keine Haltegriffe in der Dusche vorhanden 
  • Kommentar: 
    • Es sind keine Duschen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen vorhanden. 
    • Entweder man nutzt die beiden geräumigen Rolli-Sanitärräume mit Waschbecken und WC oder die "normalen" Duschen des Campingplatzes:
    • Die Duschen des Campingplatzes sind nicht speziell für Gäste mit Mobiltätseinschränkungen eingerichtet (Türbreite nur 59 cm).

Bademöglichkeit

  • Zugang stufenlos 
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel 
  • Kommentar: 
    • Über den separaten Rollieingang führen Rampen stufenlos zum Wasser.
    • Es sind 2 technische Einstiegshilfen vorhanden. 

Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen

  • Zugang Stufenlos 
  • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel 
  • Durchgangsbreite der Eingangstür  114 cm
  • Kommentar:  Der Veranstaltungsraum befindet sich im 1. OG des Hauptgebäudes.

Fachkompetenz/Service

  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden. 
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich. 
  • Kommentar:  
    • Es ist möglich, Kontakt zu einem Fahrdienst herzustellen.
    • Der Kontakt für den Transport mit einem Spezialfahrzeug ist erstellbar. 

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten 
  • Datum der Datenerhebung 
  • Erheber (Institution)