Zurück zur Liste

Sehenswürdigkeiten Themenparks und Erlebnisausstellungen Plastinarium in Guben

Gubener Plastinate GmbH
Uferstraße 26
03172 Guben
Telefon

03561-5474382

www.​plastinarium.​de
info@​plastinarium.​de
Plastinarium in Guben - Freizeit Rollstuhlfahrer Plastinarium in Guben - Freizeit Sehbehindert Plastinarium in Guben - Freizeit geistig behindert Plastinarium in Guben - Freizeit Gehörlos/Schwerhörig

Nach aufwendigem Umbau wurde mit dem PLASTINARIUM auf knapp 3.000 Quadratmetern ein Anatomisches Kompetenzzentrum geschaffen, das in seiner didaktischen Stärke einzigartig ist.
Hier wird die Demokratisierung der Anatomie und eine anatomische Fachausbildung für jedermann verwirklicht, indem es das Lernen und Lehren an echten anatomischen Präparaten, welche in Guben hergestellt werden, ermöglicht.
Werden Sie Zeuge, wie vergängliche Körper von Menschen und Tieren mithilfe der einmaligen Technik der Plastination für die Nachwelt erhalten und ästhetisch so ansprechend gestaltet werden, dass Sie die Schönheit und Verletzlichkeit unserer Existenz unmittelbar erfahren können. Über 30 Millionen Menschen weltweit haben sich bisher bei der Ausstellung KÖRPERWELTEN von der Echtheit der Exponate faszinieren lassen. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen!

Öffnungszeiten

Freitag 10:00h - 18:00h
Samstag 10:00h - 18:00h
Sonntag/Ferien 10:00h - 18:00h

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • Allgemeines:
    • keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
    • Zugang Innenbereich: über Rampe
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x >150 cm, rechts: >150 cm x 122 cm, links: >150 cm x 123 cm, Haltegriffe vorhanden
    Besonderheiten:
    • Informationen sind in unterschiedlichen Sprachen vorhanden.

PKW-Stellplätze

  • Kommentar
    • Unmittelbar vor dem Eingang befinden sich nicht ausgeschilderte Parkplätze.
    • Ca. 60 m  vom Haupteingang entfernt defindet sich eine Bushaltestelle.

Zugang und Wege Innenbereich

  • über Rampe
  • Rampenhöhe 0.06 m
  • Rampenlänge 0.34 m
  • Rampenneigung 17.6%
  • Alternativ: zusätzliche Eingangstür nutzbar
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen 135 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge 151 cm

Rezeption

  • Rezeptionscounter oder –tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
  • Kommentar Im Kassenraum befinden sich ebenfalls Tische mit Sitzmöglichkeit.

Gästetoilette

  • Tür lässt sich mit Euro-Toilettenschlüssel öffnen
  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 94 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 89 cm
  • Tür schlägt in den Sanitärraum auf, beeinflusst die Bewegungsflächen aber nicht
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 15 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 78 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 122 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 123 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 12 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 72 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 46 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar: Im Komplex befinden sich 2 baugleiche WC's für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen.

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Kommentar: Im Komplex befinden sich auch PC-Stationen welche mit einem Rollstuhl unterfahrbar sind (Tischhöhe 67 cm).

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) TVNL
  • Datum der Datenerhebung 07.04.2014
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten

Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste

Information und Erlebnis

  • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt
  • spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Gäste werden angeboten
  • Kommentar Für eine spezielle Führung mit dem Museum Rücksprache halten.

Wege und Sicherheit

  • Wege und Flure sind optisch und taktil kontrastierend markiert bzw. mit Leitsystem ausgestattet
  • Gefahrenstellen sind gekennzeichnet und gesichert
  • Kommentar Zwar sind keine Leitlinien vorhanden, aber die Farbe des Fußbodenbelages ändert sich. Die Durchgänge zu den einzelnen Veranstaltungsräumen haben einen textilen Belag.

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Begleitservice kann angeboten werden
  • Blindenführhunde sind erlaubt

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 07.04.2014
  • Erheber (Institution) TVNL

Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“

Gut zu wissen:

  • Es gibt viele Informationen über dieses Angebot. Sie sind leicht zu verstehen. Es gibt viele gute Bilder in den Informationen. Sie erklären vieles.
  • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
  • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Wir können Empfehlungen geben.

Das können wir noch für Sie tun:

  • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Wir haben Ideen für Sie.
  • Kommen Sie mit dem Zug? Oder mit dem Bus? Wir haben Vorschläge für Sie.

Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?

  • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
  • Von wann sind die Informationen? 06.09.2011
  • Von wann sind die Informationen? 07.04.2014

Informationen für gehörlose und schwerhörige Gäste Informationen für gehörlose und schwerhörige Gäste

Informationen und Erlebnis

  • Umfassende Angaben über alle Angebote sind schriftlich vorhanden
  • spezielle Führungen für schwerhörige und gehörlose Gäste werden angeboten

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Auf Anfrage kann ein Gebärden- oder Schriftdolmetscher organisiert werden

Erhebung der Daten

  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Erheber (Institution) TVNL
  • Datum der Datenerhebung 07.04.2014