Zurück zur Liste

Bootsvermietung (Kanu etc.) expeditours

Standort Kanuvermietung (Postadresse: Schulstraße 13, 03172 Schenkendöbern OT Sembten)
Alte Poststraße-Neißeterassen Guben
03172 Guben
Telefon

035722-93400

www.​expeditours.​de
info@​expeditours.​de
expeditours - Freizeit Rollstuhlfahrer expeditours - Freizeit Sehbehindert expeditours - Freizeit geistig behindert

Expeditours ist ein mobiles Outdoorunternehmen mit Angeboten zwischen dem Lausitzer Seenland und Schlaubetal, der Neiße, der Oder und der Spree. Als erfahrenes Tourismus- und Sportunternehmen bieten wir Ihnen Abwechslung in der Natur, erlebnisreiche Tage und aufregende Stunden an Land und auf dem Wasser. Neben unseren Bootsvermietungen in Guben und am Senftenberger See, wo Sie uns von April bis Oktober antreffen können, kommen wir auch gern ganzjährig zu Ihnen vor Ort und bereichern Ihre Veranstaltungen und Feiern mit unseren zahlreichen Angeboten.

Folgende Angebote für Sie:

  • Bootsvermietung Guben (fünf 2er Kajaks, zehn 3er Canadier, zehn Schlauchboote bis 6 Personen)

  • geführte Touren auf der Neiße

  • Fahrradtouren, Rad-Mobil

  • Fahrradvermietung

  • Projekttage, Klassenfahrten

  • Wasserspaß und vieles mehr

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • Boots- und Fahrradtouren, Segeln, Outdoorspiele, Wasserspaß: Geführte Kanu- und Fahrradtouren, Wanderungen vom Lausitzer Seenland bis zum Schlaubetal
  • Outdoorspiele, Teamtrainings und Incentives, Gruppen- und Partneraufgaben, Wasser- und Spaßangebote (z.B. Zorbingball, Bogenschießen etc.)
  • Mitarbeiter von expeditours bieten langjährige Erfahrungen als Tourguides und Sportmanager in der Lausitz und sind geschult im Umgang mit Gästen mit Handicap.
  • Auf die Wünsche und Bedürfnisse der Gäste wird im Vorfeld der Touren und Aktivitäten individuell eingegangen
  • Grundsätzlich richten sich die Angebote jedoch an jene Gäste mit Mobilitätseinschränkungen, die sportlich aktiv und mobil sind

PKW-Stellplätze

  • Kommentar Die Aktivitäten von expeditours starten jeweils an unterschiedlichen Orten. Oft ist kein PKW-Stellplatz als Behindertenparkplatz ausgewiesen, nach Absprache ggf. reservierung eines Stellplatz möglich.

Zugang und Wege Innenbereich

  • Kommentar: Bitte im Vorfeld Details zu den verschiedenen Veranstaltungsorten bei expeditours erfragen.

Zugang und Wege Außenbereich

  • Kommentar: Die Aktivitäten von expeditours finden jeweils an unterschiedlichen Veranstaltungsorten statt. Details zum barrierefreien Zugang können jeweils im Vorfeld geklärt werden.

Gästetoilette

  • Kommentar: Die Aktivitäten von expeditours finden jeweils an unterschiedlichen Veranstaltungsorten statt. Details zu barrierefreien Toiletten können jeweils im Vorfeld geklärt werden.

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
  • Kommentar: Für Transfer-/Abholfahrten steht ein eigener Firmenbus zur Verfügung, ggf. können auch Spezialfahrzeuge organisiert werden.

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) Tourismusverband Niederlausitz e.V.
  • Datum der Datenerhebung 22.02.2016
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten

Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste

Kurz-Beschreibung

  • Boots- und Fahrradtouren, Segeln, Outdoorspiele, Wasserspaß: Geführte Kanu- und Fahrradtouren, Wanderungen vom Lausitzer Seenland bis zum Schlaubetal.
  • Outdoorspiele, Teamtrainings und Incentives, Gruppen- und Partneraufgaben, Wasser- und Spaßangebote (z.B. Zorbingball, Bogenschießen etc.).
  • Die Mitarbeiter von expeditours bieten langjährige Erfahrungen als Tourguides und Sportmanager in der Lausitz und sind geschult im Umgang mit Gästen mit Handicap.
  • Auf die Wünsche und Bedürfnisse der Gäste wird im Vorfeld der Touren und Aktivitäten individuell eingegangen
  • Grundsätzlich richten sich die Angebote jedoch an jene Gäste mit Sinneseinschränkungen, die sportlich aktiv und mobil sind.
  • Tandemtouren für blinde und sehbehinderte Gäste werden angeboten, sehende Piloten können gestellt werden.

Information und Erlebnis

  • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt
  • spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Gäste werden angeboten
  • Kommentar Auf die Wünsche und Bedürfnisse der Gäste wird im Vorfeld der Touren und Aktivitäten individuell eingegangen.

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
  • Begleitservice kann angeboten werden
  • Blindenführhunde sind erlaubt
  • Kommentar: Für Transfer-/Abholfahrten steht ein eigener Firmenbus zur Verfügung.

Erhebung der Daten

  • Datum der Selbstauskunft 23.02.2010
  • Erheber (Institution) Tourismusverband Niederlausitz e.V.
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 22.02.2016

Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“

Kurz-Beschreibung

  • Es gibt viele Freizeit-Angebote, zum Beispiel:
  • Tour mit dem Boot oder mit dem Fahrrad
  • Segeln
  • Spiele draußen, alleine und in der Gruppe
  • Spaß-Angebote. Zum Beispiel mit einem besonderen Ball. Der heißt Zorbing-Ball. Oder mit Pfeil und Bogen.
  • Kanu oder Fahrrad fahren mit Führung
  • Wandern durch das Lausitzer Seen-Land bis zu einem schönen Tal. Das Tal heißt Schlaube-Tal.
  • Gruppen- und Partner-Aufgaben
  • Die Leute bei expeditours haben schon viele Gäste mit Lernschwierigkeit/ „geistiger Behinderung“ gehabt. Sie können Ihnen bei Fragen oder Problemen helfen.
  • Die Angebote werden genau nach den Wünschen der Gäste gemacht.
  • Die Angebote sind für alle, die Bewegung mögen und sportlich sind.
  • Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ waren schon hier. Es hat ihnen gut gefallen.

Gut zu wissen:

  • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
  • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Wir können Empfehlungen geben.

Das können wir noch für Sie tun:

  • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Wir haben Ideen für Sie.
  • Kommen Sie mit dem Zug? Oder mit dem Bus? Wir haben Vorschläge für Sie.
  • Wir können Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder wir können Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.
  • Wir haben viel Erfahrung mit Gästen mit Lern-Schwierigkeiten.
  • Weitere Informationen:

Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?

  • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
  • Von wann sind die Informationen? 25.01.2010
  • Von wann sind die Informationen? 22.02.2016