Zurück zur Liste

Gastronomie Gaststätte "Hornoer Krug" & Bowlingbahn

An der Dorfaue 9
03149 Forst (Lausitz) OT Horno/Rogow
Telefon

03562-691555

info@​hornoer-krug.​de
Hornoer Krug Forst (Lausitz) OT Horno/ Rogow - Gastronomie Rollstuhlfahrer

Der Hornoer Krug befindet sich im ruhigen und hübschen Ortsteil Horno der Stadt Forst (Lausitz), in unmittelbarer Nähe zur Niederlausitzer Bergbautour und dem Fürst-Pückler-Weg. Das Haus bietet neben einem Restaurant mit traditionellen Gerichten einen Biergarten, eine Bowlingbahn und einen großen Festsaal (bis zu 200 Personen), in dem regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Das Restaurant bietet eine gut bürgerliche Küche mit einem Hauch internationaler Gaumenfreude. Die Bowlingbahn des Hornoer Krug bietet Spaß für Jung und Alt auf drei computergesteuerten Bowlingbahnen.
Lage: Ortsrand, ruhig, nahe Niederlausitzer Bergbautour, nahe Fürst-Pückler-Weg, Mittig von Horno, nähe Kirche

Öffnungszeiten

Dienstag 17:00h - 23:00h
Mittwoch 17:00h - 23:00h
Donnerstag 17:00h - 23:00h
Freitag 17:00h - 23:00h
Samstag 11:00h - 23:00h
Sonntag 11:00h - 23:00h

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

  • 4 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Zugang zum Gebäude: über 1Stufe
  • Restaurant im Erdgeschoss stufenlos erreichbar 
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen vorhanden, Türbreite: 90cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 136cm x 151cm, WC von rechts anfahrbar, Haltegriffe vorhanden

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 4

Zugang zum Betrieb (Innenbereich)

  • Anzahl der Stufe(n) 1
  • Durchgangsbreite der Eingangstür 121 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu benutzenden Türen 107 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu benutzenden Flure und Durchgänge 150 cm

Zugang zum Betrieb (Außenbereich)

  • Zugang stufenlos

Tische

  • Anzahl der unterfahrbaren Tische im Innenbereich (Beinfreiheit mindestens 67cm x 30cm, Maximalhöhe des Tisches 85cm) 15

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum 90 cm
  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 90 cm
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch >150 cm
  • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm) 13 cm
  • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus 81 cm
  • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
  • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken 136 cm
  • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 129 cm
  • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken 95 cm
  • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken >150 cm
  • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken 77 cm
  • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
  • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe 85 cm
  • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante 15 cm
  • Abstand der Haltegriffe voneinander 70 cm
  • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille) 47 cm
  • Notruf vorhanden
  • Kommentar: Es gibt zusätzliche Haltegriffe am Waschbecken. Die Toilette ist identisch mit der des Archivs verschwundener Orte.

Fachkompetenz/ Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Kommentar: Es gibt Kooperationen mit Taxiunternehmen.

Erhebung der Daten

  • Datum der Datenerhebung 19.09.2017
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten