Zurück zur Liste

Fahrradvermietung/-service aktiv-tours

Radstützpunkt im Familienpark Senftenberger See
Straße zur Südsee 1
01968 Senftenberg OT Großkoschen
Telefon

03573-810333 oder 0162-1537194

www.​aktiv-tours-lausitz.​de
info@​aktiv-tours-lausitz.​de
Aktiv Tours - Freizeit Rollstuhlfahrer Aktiv Tours - Freizeit Sehbehindert Aktiv Tours - Freizeit geistig behindert ServiceQualität Deutschland Stufe 1

Fahrradmietstationen im Familienpark Senftenberger See in Großkoschen und im Seehotel Großräschen. Im Radstützpunkt  werden Fahrräder für Erwachsene und Kinder, Kindersitze und –anhänger, E-Bikes, Tandems, Handbikes und Rollfietz, zahlreiche verschiedene Tretmobile und Gocars vermietet.
Angebote: Geführte Wanderungen, Rad- und Bustouren, Radlershuttle-Service, Geführte Tandemtouren für Blinde und Sehbehinderte, Taktile Radwanderkarte Lausitzer Seenland, Tschu-Tschu-Bahn Seeschlange, die auch Gäste im Rollstuhl befördern kann. Die Lieferung und Abholung von Rädern ist auf Anfrage möglich.

Öffnungszeiten

01.05.2017 - 31.05.2017
Montag 09:30h - 18:00h
Dienstag 09:30h - 18:00h
Mittwoch 09:30h - 18:00h
Donnerstag 09:30h - 18:00h
Freitag 09:30h - 18:00h
Samstag 09:30h - 18:00h
Sonntag/Ferien 09:30h - 18:00h

Neue Öffnungszeiten ab 01.06.2017

01.06.2017 - 31.08.2017
Montag 09:00h - 19:00h
Dienstag 09:00h - 19:00h
Mittwoch 09:00h - 19:00h
Donnerstag 09:00h - 19:00h
Freitag 09:00h - 19:00h
Samstag 09:00h - 19:00h
Sonntag/Ferien 09:00h - 19:00h
01.09.2017 - 30.09.2017
Montag 09:30h - 18:00h
Dienstag 09:30h - 18:00h
Mittwoch 09:30h - 18:00h
Donnerstag 09:30h - 18:00h
Freitag 09:30h - 18:00h
Samstag 09:30h - 18:00h
Sonntag/Ferien 09:30h - 18:00h
01.10.2017 - 31.10.2017
Dienstag 10:00h - 17:00h
Montag 10:00h - 17:00h
Mittwoch 10:00h - 17:00h
Donnerstag 10:00h - 17:00h
Freitag 10:00h - 17:00h
Samstag 10:00h - 17:00h
Sonntag/Ferien 10:00h - 17:00h
01.04.2018 - 30.04.2018
Montag 10:00h - 17:00h
Dienstag 10:00h - 17:00h
Mittwoch 10:00h - 17:00h
Donnerstag 10:00h - 17:00h
Freitag 10:00h - 17:00h
Samstag 10:00h - 17:00h
Sonntag/Ferien 10:00h - 17:00h

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Kurz-Beschreibung

    • Verleih von Handbike, Rollfiets und Mehrpersonenfahrrad für Fahrten durch das Lausitzer Seenland
    • Tschu-Tschu-Bahn ist auch für Gäste im Rollstuhl zugänglich (Rampe)
    • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
    • Zugang Außenbereich: stufenlos
    • Wegebeschaffenheit Außenbereich: Asphalt
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen im Familienpark stufenlos erreichbar. Türbreite: 92 cm, WC nur von vorne anfahrbar, Haltegriffe vorhanden

PKW-Stellplätze

  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs 2
  • Kommentar Parkplätze am Eingang des Familienparks, nach Anmeldung in der Rezeption kann direkt bis zur Ausleihstation gefahren werden.

Zugang und Wege Innenbereich

  • Zugang stufenlos
  • Kommentar:

Zugang und Wege Außenbereich

  • stufenlose Wegeführung möglich
  • Wegebeschaffenheit: Asphaltwege

Gästetoilette

  • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge 92 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Haltegriffe neben dem WC nur rechts vorhanden
  • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Kommentar: Toilettenanlage im Familienpark nutzbar.
    Bei weiterem Bedarf an Detaildaten der Gästetoiletten, bitte Familienpark unter Tel. 03573/8000 kontaktieren.

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
  • Kommentar:

Erhebung der Daten

  • Erheber (Institution) Tourismusverband Niederlausitz e.V.
  • Datum der Datenerhebung 23.03.2012
  • Datum der Selbstauskunft 23.03.2012
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten

Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste Informationen für blinde und sehbehinderte Gäste

Kurz-Beschreibung

    • Verleihstationen für Touren- und Kinderfahrräder, Tandems und Freizeitmobile
    • geführte Tandemtouren und geführte Fahrten auf Mehrpersonenfahrrad für blinde und sehbehinderte Gäste 
    • Sehende Begleitpersonen können bei Bedarf gestellt werden
    • taktile Radwanderkarte des Lausitzer Seenlandes neben dem Fahrradverleih vorhanden
    • Geführte Wanderungen im Lausitzer Seenland
    • Fahrten mit der Tschu-Tschu-Bahn mit speziellen Erläuterungen für sehbehinderte und blinde Gäste

Information und Erlebnis

  • Informationsmaterial für sehbehinderte Gäste vorhanden
  • Informationsmaterial für blinde Gäste vorhanden
  • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt
  • spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Gäste werden angeboten
  • Kommentar

Wege und Sicherheit

  • Gefahrenstellen sind gekennzeichnet und gesichert
  • Kommentar Tandemtouren finden in der Regel außerhalb des Familienparks Senftenberger See statt, kein Blindenleistsystem o.ä. vorhanden

Fachkompetenz/Service

  • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
  • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof/ von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
  • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
  • Begleitservice kann angeboten werden
  • Kommentar: Personal ist geschult; bei Bedarf können sehende Begleitpersonen gestelllt werden

Erhebung der Daten

  • Datum der Selbstauskunft 23.03.2012
  • Erheber (Institution) Tourismusverband Niederlausitz e.V.
  • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
  • Datum der Datenerhebung 23.03.2012

Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“ Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“

Gut zu wissen:

  • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
  • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Wir können Empfehlungen geben.
  • Weitere Informationen:
    • Wenn Sie möchten, können Sie die Umgebung mit Fahrrädern oder Bussen kennen lernen.  Es gibt eine große Karte zum Anfassen. Darauf können Sie sehen und tasten: Wohin geht die Reise?
    • Ihnen wird alles in Ruhe gezeigt.
    • Brauchen Sie besondere Unterstützung? Wir begleiten Sie gerne.



Das können wir noch für Sie tun:

  • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Wir haben Ideen für Sie.
  • Kommen Sie mit dem Zug? Oder mit dem Bus? Wir haben Vorschläge für Sie.
  • Wir können Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder wir können Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.
  • Wir haben viel Erfahrung mit Gästen mit Lern-Schwierigkeiten.

Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?

  • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
  • Von wann sind die Informationen? 23.03.2012